Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von AL3X am 14.06.2012 22:08 Uhr

Ist Fruchtzucker schlecht?

Hallo,

ich möchte etwas Gewicht verlieren und esse sehr gerne Obst. Ich weiß, dass es empfohlen wird, 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst am Tag zu essen, doch ich esse oft 4 Portionen Obst und 1 Portion Gemüse.
Nun habe ich gehört, dass der Fruchtzucker im Obst sehr schlecht sein soll, dass von ihm der Blutzuckerspiegel zwar nicht schnell ansteigt, er allerdings auch nicht sättigend ist und - dieser Punkt macht mir die meisten Sorgen - er angeblich die Fettspeicherung erhöht (vor allem Bauchfett). Er soll sogar eine wichtige Ursache für Übergewicht sein. Wie viel Wahrheit ist da dran?
Sollte ich deswegen meinen Obstkonsum einschränken?

Expertenantwort von Claudia Thienel am 18.06.2012 14:22 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag.


Fruchtzucker wird anders verstoffwechselt als Traubenzucker. Er gelangt direkt in die Leber und wird in Fettsäuren umgewandelt. Dies kann bei einer überhöhten Fruktoseaufnahme (z. B. in Form von Fruchtsäften, Limonaden) ein Problem werden und fördert vermutlich die Entstehung von Übergewicht. In unserer Ernährungspyramide empfehlen wir zwei Portionen Obst (etwa 250 g) am Tag. Wenn Sie sich an dieser Menge orientieren, liegen Sie genau richtig. Auch wenn Sie gelegentlich etwas mehr Obst essen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dadurch übergewichtig zu werden.


Die Sättigungswirkung von Obst hält generell nicht allzu lange an. Um eine längere Sättigungswirkung zu erreichen wird empfohlen, Obst nicht isoliert zu essen. Essen Sie es am besten entweder zu den Hauptmahlzeiten (z. B. als Nachtisch) oder kombinieren Sie es als Zwischenmahlzeit mit Protein (z. B. einem Becher Jogurt oder ein paar Esslöffeln Quark). Dann ist die Sättigungswirkung größer als nach dem Genuss von reinem Obst.


Viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Obst bieten Ihnen die aid-Broschüren


5 am Tag – Gesund mit Obst und Gemüse


Obst


Genießen mit Obst und Gemüse


 


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden