Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von Marija am 07.11.2012 15:21 Uhr

Schlauchmagen

Kann sich ein Schlauchmagen durch zu große Nahrungszufuhr wieder ausdehnen?
Danke für die Antwort,
Marija

Expertenantwort von Christof Meinhold am 13.11.2012 20:07 Uhr

Sehr geehrte Fragenstellerin!

Zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass Sie länger als üblich auf eine Antwort warten mussten.

Prinzipiell ist es möglich, dass Sie bei einer zu schnellen Erhöhung der Portionsgrößen den Schlauchmagen dehnen und eine gute Verheilung der Naht negativ beeinflussen. Außerdem können zu große Portionen den Schlauchmagen aufdehnen. Eine falsche Lebensmittelauswahl kann zudem eine Gewichtsabnahme verhindern.

Allgemein gültige Ernährungsempfehlungen, die für jeden Patienten mit Schlauchmagen gelten, gibt es nicht. Denn in der Regel gibt jeder Hersteller dieser OP-Techniken seine eigenen Handreichungen zum Thema Ernährung heraus. Da diese jedoch individuell an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden müssen, empfiehlt es sich eine individuelle Ernährungsberatung in Anspruch zu nehmen. Eine solche Ernährungsberatung wird von vielen Operations-Zentren angeboten. Alternativ können Sie sich auch eine Ernährungsberatungsfachkraft suchen, die auf bariatrische Operationsverfahren spezialisiert ist. Eine solche Ernährungsfachkraft kann Ihnen genau sagen, welche Portionsgrößen in Ihrem Fall sinnvoll sind und wie eine geeignete Lebensmittelauswahl aussieht. Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern finden Sie auf unserer Serviceseite
Ernährungsexperten in Ihrer Nähe. Die meisten Krankenkassen bezuschussen eine solche Ernährungsberatung.


Mit freundlichen Grüßen
Christof Meinhold
Diplom-Oecotrophologe / Ernährungsberater VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden