Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von grasli am 09.02.2013 20:09 Uhr

Abnehmen erfolglos mit 1500 kcal

Ich 48, 66kg und 1.70 gross probiere mit einer kal.reduzierter Diät abzunehmen.
Mein Plan 1300- 1500 cal.jeden tag essen. Dabei kann ich alles essen, muss aber
auch Fett und Zucker im Auge behalten. Dafür führe ich ein Online- Tagebuch.
Leider nehme ich nicht ab sondern eher noch zu. Ich muss dazu auch sagen dass
ich festgestellt habe, dass ich wohl jahrelang zuwenig gegessen habe. Dies stellte
ich fest weil ich am Abend immer noch reichlich kal.zur Verfügung hatte.Wie soll
ich nun vorgehn um abzunehmen? Ich habe mit 66 kg angefangen und wiege
heute nach 2 Monaten wieder 66 kg bachdem ich für kurze Zeit 65 kg erreicht
hatte! Was mich auch erstaunt ist, dass ich am Bauch immer mehr Dellen, ähnlich
wie Cellulite bekomme. Ich führe nein Tagebuch sehr gewissenhaftund weiss
langsam nicht mehr weiter...

Expertenantwort von Christof Meinhold am 13.02.2013 16:57 Uhr

Sehr geehrte/r Fragensteller/in!

Bei Ihnen lässt sich anhand Ihrer Körpergröße und Ihres Gewichtes einen Body Mass Index (BMI) von 22,84 errechnen. Damit gelten Sie als normalgewichtig und aus medizinischer Sicht ist eine Gewichtsreduktion nicht notwendig.

Wenn Sie dies trotzdem tun möchten, ist Ihre Strategie genau richtig. Denn nur wenn Sie den Körper mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen (z. B Eiweiß, essentielle Fettsäuren, Vitaminen) versorgen, können Stoffwechsel und Fettverbrennung optimal funktionieren. Da Sie über einen langen Zeitraum zu wenig Kalorien und Nährstoffe aufgenommen haben, kann es etwas dauern, bis der Stoffwechsel wieder optimal arbeitet. Es wäre jedoch der falsche Schritt, die Kalorien- und Nährstoffaufnahme wieder abzusenken. Überprüfen Sie anhand der aid-Ernährungspyramide, ob Sie Ihren Körper mit allen Nährstoffen optimal versorgen. Zum Beispiel kann erfahrungsgemäß eine zu geringe Aufnahme von essentiellen Fettsäuren eine Gewichtsreduktion verhindern.

Infos zur aid-Ernährungspyramide finden Sie unter
www.aid.de in der Rubrik Ernährung/Richtig essen/Ernährungspyramide

Tipps für eine gesunde Gewichtsreduktion gibt es in unserem Beitrag Worauf muss ich achten, wenn ich gesund abnehmen möchte?

sowie in dem aid-Heft Mein Weg zum Wohlfühlgewicht

Außerdem unterstützt regelmäßige Bewegung bzw. Sport eine Gewichtsreduktion. Mit gezielten Übungen können Sie auch Ihre Bauchmuskulatur aufbauen und Dellen entgegenwirken. Lesen Sie dazu unsere Beiträge

Welcher Sport ist zur Reduktion von Fettdepots geeignet?

Welche Bewegung hilft bei den "Problemzonen"?


Sollten Sie trotz unserer Tipps nicht abnehmen, wenden Sie sich am besten an eine anerkannte und produktunabhängige Ernährungsberatungsfachkraft. In einem ausführlichen Beratungsgespräch können Sie zusammen mit dieser, den Ursachen für die fehlende Gewichtsreduktion auf den Grund gehen. Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern finden Sie auf unserer Serviceseite Ernährungsexperten vor Ort. In der Regel bezuschussen die gesetzlichen Krankenkassen eine solche Ernährungsberatung.



Mit freundlichen Grüßen
Christof Meinhold
Diplom-Oecotrophologe / Ernährungsberater VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden