Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von Nemo am 12.03.2013 16:05 Uhr

Uhrzeit Abendbrot / Brotscheiben ??

Hallo, seit einiger Zeit gehe ich eifrig zum Sport. Leider kann ich nur am Abend zum Sport gehen. Meine Frage lt. nun: Bis zu welcher Uhrzeit darf ich Brot essen?? Mein Essenplan ist abwechslungsreich. Mittags esse ich warm. Am NM folgt dann der Kaffee, meisst ein Stück Obst, Kekse oder Schoki und dann zum Sport.
Meisst bin ich dann so um 19:30 / 20:00 zu Hause. Dann habe ich aber auch Hunger und kann mich mit einem Joghurt, Shake oder nur Rohkost nicht zufrieden geben. Ich esse dann noch 2,5 - 3 Scheiben Brot. Belag ist eher Pute, Askpik, magerer Schinken und Käse. Dazu ein wenig Rohkost. Bis ich dann alles geschmiert habe und anfange zu essen kann es auch mal 20:15 sein. Halbe Std. essen. Bis zur Schlafenszeit sind es dann gerade noch 1,5 Std. in denen ich meisst nur noch auf dem Sofa liege ggf. Wäsche mache.
Frage 1: Kann man von Brot am Abend zunehmen. Die einen sagen, keine Kohlenhydrate die anderen, die Gesamtbilanz am Tag ist wichtig
Frage 2: ist es für den Magen / Speiseröhre, Darm schädlich nach dem Essen kurz danach schlafen zu gehen?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung....

Expertenantwort von Claudia Thienel am 13.03.2013 16:38 Uhr

 


Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


 es ist gut, dass Sie regelmäßig Sport treiben und da das erst am Abend möglich ist, wird auch das Abendessen etwas später. Das ist aber aus gesundheitlicher Sicht kein Problem, wenn Sie das gut vertragen und keine Verdauungsbeschwerden oder Schlafschwierigkeiten dadurch haben. Um die Verdauung zu entlasten wäre es optimal, wenn die letzte große Mahlzeit ca. 2 – 3 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen würde. Wenn Sie aber einmal eine kürzere Zeitspanne haben, ist das für die Verdauungsorgane aber nicht schädlich.


Ob Sie zunehmen oder nicht, hängt nicht davon ab, ob Sie abends Brot essen oder nicht, sondern wie viel Energie Sie über den Tag verteilt zu sich nehmen und wie viel Energie Sie verbrauchen. Entscheidend ist also die Tagesbilanz und nicht die einzelnen Mahlzeit.


Weiterhin ist es sehr fraglich, ob es für die Gewichtsentwicklung tatsächlich von Bedeutung ist, abends auf Kohlenhydrate (also auch auf Brot)  komplett zu verzichten. Es gibt dafür jedenfalls keine wissenschaftlichen Belege dafür. Manchen Personen fällt es leichter das Gewicht zu halten, wenn sie abends auf Kohlenhydrate insgesamt verzichten, denn das hält Sie auch von der Aufnahme von Alkohol und Süßigkeiten bzw. Snacks ab. Manche Menschen benötigen aber abends Kohlenhydrate und sie wären unzufrieden, wenn sie darauf verzichten müssten.


Sie sollten auf keinen Fall auf Kohlenhydrate verzichten und dann hungrig ins Bett gehen, denn das ist sicherlich nicht förderlich für einen gesunden Schlaf.


Zum Thema Kohlenhydrate am Abend lesen Sie dazu auch den Beitrag meiner Kollegin Eiweiss - Mythos oder Wahrheit, dass abends nur Eiweiss schlanker macht?


Informationen wie Sie gesund abnehmen können finden Sie in unserem Beitrag Worauf muss ich achten, wenn ich gesund abnehmen möchte?

Was Sie beim Sport beachten sollten, lesen Sie in unserem Beitrag Welcher Sport ist zur Reduktion von Fettdepots geeignet?.


Bitte nutzen Sie bei weiteren Fragen auch unsere


Suchefunktion


Ich wünsche Ihnen alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden