Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von nefir am 28.08.2013 07:35 Uhr

macht Bier wirklich dick?

hallo zusammen,

ich möchte abnehmen, aber momentan ist bei mir ständig was los, hochzeiten, geburtstage, einweihungsparty usw, da kann man schlecht diät einhalten. nun mag ich total bier und vor allem honigbier ([url=http://www.spreewald-praesente.de/spreewald-shop/getraenke/bierspezialitaeten/odin-trunk-honigbier-1-kasten-20x0-5-l/a-1010/]hier[/url]), werde ich mit diesem bier zunehmen? ich hab mir gedacht, ich ersäte einfach die vielen leckenren sachen und trinke lieber bischen was davon...

Expertenantwort von Claudia Thienel am 29.08.2013 15:17 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag. Für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung sinnvoll. Langfristig gesehen nehmen Sie immer dann zu, wenn Sie mehr Energie aufnehmen, als Sie verbrauchen.


Alkoholische Getränke sind generell zur Gewichtsreduktion nicht geeignet, da 1 g Alkohol allein 7 kcal enthält (1 g Fett enthält 9 kcal). Dabei kommt es natürlich auf das jeweilige Getränk an, wie viel Alkohol und wie viele Kalorien man zu sich nimmt, z. B. enthält ein Glas Wein (0,2 l) mehr Alkohol und somit mehr Kalorien als ein Glas (0,2 l) Bier. Jedoch wird aus der Erfahrung mehr Bier im Verlauf eines Abends getrunken als Wein, sodass auch die Gesamtmenge einen entscheidenden Einfluss auf die Kalorienzufuhr hat.


In der Phase der Gewichtsreduktion sind Getränke wie Mineralwasser, Apfelsaftschorle und Kräuter- sowie Früchtetee ideal. Wenn Sie abends ausgehen, können Sie auch mal auf Lightgetränke zurückgreifen. Wenn es Bier sein soll, wäre alkoholfreies oder –reduziertes Bier die bessere Alternative. Grundsätzlich ist auch ein moderater Genuss von Alkohol, d. h. 1-2 Gläser alkoholhaltiges Bier oder 1 Glas Wein pro Woche in der Phase der Gewichtsreduktion noch vertretbar. Mehr alkoholische Getränke behindern die Gewichtsreduktion nicht, wenn Sie sich im gleichen Kalorienumfang mehr bewegen.


Darüber hinaus finden Sie Informationen zum Thema Abnehmen in der aid-Broschüre


Mein Weg zum Wunschgewicht


sowie in unserem Beitrag Worauf muss ich achten, wenn ich gesund abnehmen möchte? und in unserer Rubrik „Spezielle Ernährungsinfos“ unter Übergewichtige.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte auch unsere Suchefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden