Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Rund ums Gewicht    «zurück

Frage von Insel am 28.07.2014 20:44 Uhr

abnehmen: nur 3,5 kg in 4 Wochen. Ist das normal?

Guten Tag,

ich habe vor 4 Wochen mit der Formula Diät XXXX (der Name wurde von der Redaktion gelöscht)
begonnen, jetzt nehme ich den Drink einmal am Tag.
Meine Ernährung habe ich mit ärztlicher Beratung
entsprechend umgestellt. Ein Bandscheibenvorfall
zwingt mich 2x die Woche in ein Fitnessprogramm und
regelmäßig in die Physiotherapie. Ich habe 79.5kg
Ausgangsgewicht bei 1,68 m. Ich bin jetzt bei 76kg und
finde das geht sehr langsam, ist das normal?
mfg
Insel

Expertenantwort von Maike Groeneveld am 31.07.2014 09:42 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


Sie können mit Ihrer Gewichtsabnahme sehr zufrieden sein. Mehr als 3 Kilogramm in 4 Wochen ist sehr viel. Grundsätzlich ist es besser, wenn die Gewichtsabnahme langsam erfolgt, denn erfahrungsgemäß kann man dann das neu gewonnene Gewicht besser halten. Das Ziel ist ja, dass Sie nur im Fettgewebe abnehmen und nicht bei der Muskelmasse. Dies ist ein langsamer Prozess. Die Gewichtszunahme erfolgte ja auch nicht in wenigen Wochen und somit sollten Sie auch für die Gewichtsreduktion Geduld aufbringen.


Weitere Informationen zur richtigen Ernährung zum Abnehmen finden Sie auf unseren Seiten


Infos für Übergewichtige


in der aid-Broschüre


Mein Weg zu Wohlfühlgewicht


und in unserem Beitrag


Worauf muss ich achten, wenn ich gesund abnehmen will?


Falls Sie erfahren möchten, wie Sie Ihr neues Gewicht auch auf Dauer halten können, empfehle ich Ihnen, vor Ort eine Ernährungsberatungspraxis aufzusuchen. In einem persönlichen Gespräch ist es besser möglich, auf Ihre individuelle Situation einzugehen. Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern finden Sie auf unserer Serviceseite


Ernährungsberatung vor Ort


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Maike Groeneveld, Diplom-Oecotrophologin / Ernährungsberaterin VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden