Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Auf die Zutaten kommt es an

Bei Lebensmitteln schauen die deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher genau hin.

Screebshot einer Seite der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission
BLE

(BZfE) - Bei Lebensmitteln schauen die deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher genau hin. Für 94 Prozent von ihnen sind die einzelnen Zutaten wichtige oder sehr wichtige Entscheidungskriterien beim Kauf von Lebensmitteln. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Wer es genau wissen möchte, kann auf der neuen Webseite www.deutsche-lebensmittelbuch-kommission.de nachschauen. Dort finden Verbraucherinnen und Verbraucher detaillierte Informationen über die Arbeit der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) und ihr Hauptwerk, das Deutsche Lebensmittelbuch (DLMB). Das DLMB ist eine Sammlung von Leitsätzen, in denen die Zusammensetzung und Beschaffenheit von über 2.000 Lebensmitteln beschrieben werden. Hier kann man zum Beispiel nachlesen, was ein Fruchtsaftgetränk von einer Fruchtschorle unterscheidet und wie hoch der Mindestfruchtanteil in einem Erdbeereis ist.

Die 32 Experten der DLMBK kommen aus den Bereichen der Lebensmittelüberwachung, der Wissenschaft, der Lebensmittelwirtschaft und der Verbraucherschaft. Sie haben den Auftrag, das Bedürfnis der Verbraucherinnen und Verbraucher nach Klarheit und Wahrheit zu erfüllen und vor Irreführung und Täuschung zu schützen. Das DLMBK Sekretariat ist beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) angesiedelt, die Geschäftsstelle beim Bundeszentrum für Ernährung. Die DLMBK ist ein unabhängiges Gremium, das BMEL selbst ist weder Mitglied noch stimmberechtigt bei deren Entscheidungen.

www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden