Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Erklärvideos selber drehen

Neuer Leitfaden des Bundeszentrums für Ernährung zeigt Lehrkräften an Berufs-, Förder- und weiterführenden Schulen praxisnah den Weg zum eigenen Erklärvideo.

Ein Mädchen filmt mit einem Tablet eine andere Person beim Kartoffelschälen
A. van Son

(BZfE) – „Selber drehen, mehr verstehen!“ So heißt ein neuer Leitfaden des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE). Er zeigt Lehrkräften an Berufs-, Förder- und weiterführenden Schulen praxisnah den Weg zum eigenen Erklärvideo. Statt im Internet nach passenden Tutorials zu suchen, drehen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Filme. Zwei Lehrer haben die Methode aus der Unterrichtspraxis heraus entwickelt und intensiv erprobt.

Larissa Kessner, Redakteurin für Ernährungsbildung am BZfE berichtet: „Ein Video drehen, um anderen etwas zu erklären, das motiviert Jugendliche. Sie setzen sich viel selbstständiger und intensiver mit ihrem Thema auseinander. Mir war schnell klar, dazu müssen wir einen Leitfaden entwickeln. Denn die vielseitige Methode ist für alle Schulen und Fächer eine große Bereicherung und fördert die Medien-, Fach- und Selbstkompetenz.“

Vom Recherchieren und Drehbuch schreiben über das Filmen und Schneiden bis hin zur Reflexion – für alle Phasen bietet der Leitfaden zahlreiche Übersichtstabellen, Anwendungsbeispiele und Kopiervorlagen zum direkten Einsatz im Unterricht. Die Kopiervorlagen sind auch als bearbeitbare Word-Dateien zum Download verfügbar und lassen sich individuell an die Lerngruppe anpassen. Außerdem bietet der Download-Bereich vier Filme, unter anderem ein Erklärvideo, das den Schülerinnen und Schülern Tipps zum Filmen gibt sowie einen Übungsfilm zum Selberschneiden. Weitere Informationen zur Methode und zum Leitfaden gibt es hier: https://www.bzfe.de/inhalt/erklaervideos-im-unterricht-29577.html

www.bzfe.de

BZfE-Unterrichtsmaterial „Selber drehen, mehr verstehen – Erklärvideos im Unterricht“, nur zum Download, 40 Seiten, Erstauflage 2017
Download-Nr. 1690, Preis: 4,50 Euro

www.ble-medienservice.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden