Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

„How to do“ Ernährungsführerschein

Lehrerinnen und Lehrer können sich ab sofort die wichtigsten Aspekte des Unterrichtsmaterials in einem multimedialen Tutorial anschauen.

vier Kinder mit einem Flyer vom Ernährungsführerschein in der Hand
Hilla Südhaus, BLE

(BZfE) – „Sich gut zu ernähren ist einfacher, wenn man selbst weiß, was im Essen steckt und wie man es zubereitet. Deshalb bieten wir den Schulen den Ernährungsführerschein an, der die Küche ins Klassenzimmer bringt.“, sagte Bundesernährungsministerin Klöckner in einer Videobotschaft zum Bundesweiten Tag der Schulverpflegung am 23. September 2020. Sie gab damit den Auftakt für neue Angebote rund um den Ernährungsführerschein: Lehrerinnen und Lehrer können sich ab sofort die wichtigsten Aspekte des Unterrichtsmaterials in einem multimedialen Tutorial anschauen. Wie eine Art Gebrauchsanleitung bietet es einen guten Überblick über die Stärken des Unterrichtsmaterials. In kurzen Videos sieht man die Begeisterung der Kinder. In Audio-Beiträgen erklären Lehrkräfte und Eltern, warum der Ernährungsführerschein gut umsetzbar ist.

Das Bundeszentrum für Ernährung bietet außerdem Web-Fortbildungen an. Allein in den kommenden drei Monaten wird es acht frei zugängliche Web-Fortbildungen für interessierte Lehrerinnen und Lehrer geben. Den neuen Videospot, Informationen zum Tutorial und zu den Lehrerfortbildungen finden Sie hier: www.bzfe-ernährungsführerschein.de

Der Ernährungsführerschein ist ein Unterrichtskonzept des Bundeszentrums für Ernährung. Es wurde 2007 entwickelt und ist deutschlandweit eines der bekanntesten Bausteine zur Ernährungsbildung in Grundschulen. Über eine Million Kinder haben bereits einen Ernährungsführerschein erhalten. Das Unterrichtsmaterial ist umfangreich und bis ins Detail vorbereitet. Es kann aktuell zum reduzierten Preis von 28 EUR (statt 40 EUR) beim Medienservice der BLE bestellt werden. (ble-medienservice.de/3941/der-ernaehrungsfuehrerschein-medienpaket)

www.bzfe.de

Weitere Informationen:

Beim bundesweiten Tag der Schulverpflegung am 23.September steht alljährlich die kulturelle und kulinarische Vielfalt an Schulen im Mittelpunkt. Rund um das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ gestalten die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Länder die Aktionstage mit viel Engagement gemeinsam mit zahlreichen Schulakteuren.
Link: https://www.nqz.de/schule/tag-der-schulverpflegung/

als hilfreich bewerten 0 Versenden