Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Informelles Lernen

Diese Ausgabe der Bildungsnews zeigt: Auch - oder vor allem außerhalb des Unterrichts findet Ernährungslernen statt.

Schuelerinnen haben Spaß beim Mittagessen in der Mensa
LIGHTFIELD STUDIOS / Adobe Stock

(BZfE) - Kaum ein anderes pädagogisches Handlungsfeld ist so vielen Einflüssen ausgesetzt wie die Ernährungsbildung. Allein in der Schule und auf dem Schulweg findet mehrmals täglich Essen und Trinken und ein reger Austausch der Schülerinnen und Schüler „übers“ Essen und Trinken statt: Grundschüler tauschen ihr Pausenbrot und gehen zusammen in die Mensa. Schülerinnen und Schülern in weiterführenden Schulen probieren Alternativen zum Schulessen aus, diskutieren neueste Trends und Strömungen in Sachen Ernährung oder experimentieren mit den Diäten der Stars und Sternchen. Es muss uns bewusst sein: In all diesen Situationen findet Lernen statt, wenn auch nicht didaktisch organisiert. Dieses informelle Ernährungslernen in und außerhalb der Schule ist eine große Spielwiese, deren Bedeutung für die Ernährungsbildung bislang kaum untersucht wurde.

Diese Ausgabe der Bildungsnews wagt einen ersten Vorstoß in Richtung „Informelles Ernährungslernen“: Wir nehmen das bunte Treiben beim Schulessen unter die Lupe und geben Tipps, wie Schülerinnen und Schüler ihre Mensa zur Wohlfühlzone umgestalten können. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie das Thema Ernährung wertfrei kommunizieren und sich das Interesse an Ernährungsthemen über die Einbeziehung von „Social Media“ sichern.

Silke Hoffmann, www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Die Themen:

Mehr als Essen auf dem Teller

Die Mensa als Treffpunkt

Mädchen sucht sich einen Platz in der Mensa
Viacheslav Iakobchuk / Adobe Stock

Die Mensa ist ein Ort, an dem Kinder- und Jugendkultur gelebt wird. Diesem Aspekt sollte die Konzeption der Schulverpflegung Rechnung tragen.

mehr...

Unser Restaurant-Tisch

Formale Bildung trifft informelles Lernen

Schön gedeckter Mensatisch
Samuel Moulin / Adobe Stock

Das Modul "Unser Restaurant-Tisch: Schulmensa mal anders" macht die Mensa zur Wohlfühlzone und trägt gleichzeitig dazu bei, Veränderungen anzustoßen.

mehr...

Food-Blogs, Youtube-Kanäle & Co.

Ernährungsbildung 2.0.

Blogger hält Gemüse in die Kamera
Elnur / Adobe Stock

Soziale Netzwerke haben einen großen Einfluss auf das Ernährungsverhalten von Kindern und Jugendlichen. Wie kann die Schule damit umgehen?

mehr...

"Let's talk about...": Essen oder Ernährung?

Tipps zur zeitgemäßen Ansprache von Kindern und Jugendlichen

Lehrerin steht mit Schuelern in der Essensschlange
Monkey Business / Adobe Stock

In der Schule bieten sich viele Gelegenheiten übers Essen und Trinken ins Gespräch zu kommen. Mindestens so wichtig wie die Inhalte ist hier eine wertschätzende Ernährungskommunikation.

mehr...