Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Spiele rund um die Ernährungspyramide

Seit vielen Jahren faszinieren die „Spiele rund um die Ernährungspyramide“ Kinder. Ein guter Grund, das bewährte und erprobte Material neu aufzulegen.

Spielvorschläge rund um die Ernährungspyramide
BLE

(BZfE) – Ein echter Klassiker: Seit vielen Jahren faszinieren die „Spiele rund um die Ernährungspyramide“ Kinder. Ein guter Grund, das bewährte und erprobte Material neu aufzulegen. Denn beim Spielen ergeben sich viele Möglichkeiten, über unser Essen und Trinken ins Gespräch zu kommen und nebenbei auch Sprache zu fördern. Jede der drei Spielmöglichkeiten dauert etwa 15 Minuten und ist kindgerecht auf einer Anleitungskarte beschrieben. Die Kinder sammeln oder sortieren Lebensmittelkarten und bauen ihre eigene Pyramide. Für Spaß und viele Sprachanlässe sorgen die 40 illustrierten Aktionskarten mit kniffeligen Fragen und lustigen Bewegungen zum Nachmachen. Außerdem können die Kinder nach ihrem Geschmack aus 80 Lebensmittelkarten wählen. So erkennen sie spielerisch ihre eigenen Essgewohnheiten, entdecken Lebensmittelvielfalt und machen sich bewusst, was ihnen schmeckt und was sie noch probieren möchten.

Ob Zuhause, im Kindergarten oder in der Grundschule – beim Spielen erfahren die Kinder, was hinter der Ernährungspyramide steckt und von welchen Lebensmitteln es mehr oder weniger sein kann. Auch in Förderschulen haben sich die Spiele mit den vielen Bildkarten bewährt. Und wenn sich dann die Kinder bei gemeinsamen (Pausen-) Mahlzeiten an die Pyramide erinnern und vielleicht sogar neue Wünsche äußern, setzt das Spiel praktische Ernährungsbildung in Gang.

www.bzfe.de

„Spiele rund um die Ernährungspyramide“, 9. Auflage 2019
Bestell-Nr. 3843, Preis: 2,50 Euro

www.ble-medienservice.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden