Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung von Jugendlichen (11 - 18 Jahre)    «zurück

Frage von dannisahne2 am 11.06.2013 08:03 Uhr

Isst meine Tochter zu viel?

Hallo,
meine Tochter ist 11 Jahre alt, wiegt 51 Kilo und ist 149cm groß. Sie macht sehr viel Sport. 2 x die Woche Leistungsschwimmen, 1 x reiten und noch eine Stunde Tennis pro Woche. Ich habe mal die Kalorien gezählt.
Zwischen 1300 -1800 kcal war alles dabei. Sie trinkt ein bisschen wenig. Meine Tochter ist momentan sehr unglücklich über ihr Gewicht, da es sich am Bauch sehr sichtbar macht. Und die Modeindustrie sein übriges tut. Was können wir tun?

Expertenantwort von Claudia Thienel am 11.06.2013 14:56 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag. Tatsächlich haben sich bei Ihrer Tochter einige Pfunde zu viel angesammelt. Es wäre daher gut, wenn sie in nächster Zeit nicht mehr zunehmen würde und ihr Gewicht halten könnte. Da sie noch im Wachstum ist, wird sich ihr Körper noch in die Länge strecken und dadurch wird sie automatisch im Laufe der Zeit schlanker werden.


Sein Gewicht halten kann man am besten durch eine gesunde Ernährung und viel Bewegung. Welche Lebensmittel jeden Tag auf dem Speiseplan Ihrer Tochter stehen sollten, können Sie sich in der aid-Ernährungspyramide anschauen. Vergleichen Sie den Speiseplan mit den Empfehlungen, mit Sicherheit kann hier schon Einiges korrigiert werden. Ihre Tochter sollte auf jeden Fall den Konsum von fetten Lebensmitteln, Süßigkeiten und Knabbereien reduzieren. Trinken sollte sie nur Wasser, Tee und ein Mal pro Tag eine Saftschorle.


Sie können im Umfeld zuhause natürlich auch einiges tun: Kochen Sie gesund und abwechslungsreich für Ihre Familie. Drei Haupt- und zwei Zwischenmahlzeiten sind für Kinder ideal. Hinweise dazu bietet Ihnen die aid-Broschüre


Das beste Essen für Kinder.


Häufig ist ein sehr hoher Konsum von Milch und Milchprodukten mit die Ursache für Übergewicht. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Kind nicht mehr Milch, Joghurt & Co. bekommt als drei Portionen am Tag. Wählen Sie dabei stets die fettarme Variante (1,5 %).


Neben der richtigen Ernährung ist Bewegung ganz wichtig für eine gute Figur. Ihre Tochter macht schon viel Sport, das ist genau richtig. Zusätzlich kann Sie noch häufiger mal zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen anstatt mit dem Auto gefahren zu werden und Treppen statt dem Aufzug benutzen.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte auch unsere Suchefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden