Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung von Jugendlichen (11 - 18 Jahre)    «zurück

Frage von Tim97 am 13.10.2013 20:47 Uhr

Tagesbedarf an Kalorien

Hallo alle zusammen und ich entschuldige mich für eine
weitere Frage, aber ich habe da noch etwas, was ich
fragen wollte. Letztens habe ich meinen Grundumsatz
ausgerechnet und habe auch auf mehreren Webseiten nach
dem Grundumsatz für mich geguckt. Nun liegt der
Richtwert bei 2500 Kalorien pro Tag bei Jugendlichen
im Alter von 17 Jahren. Ich wollte fragen, ob es
möglich ist sein Gewicht bei einer täglichen Zufuhr
von 2500 Kalorien zu halten, wenn man KEIN Sport
treibt? Ich bin 17 Jahre alt, wiege 57 Kilo und bin
1.71 Meter groß. Wegen der Schule bleibt mir
eigentlich kaum noch Zeit für Sport und deswegen
wollte ich diese Frage stellen.

Ich danke schon mal im Vorraus für eine Antwort.

Expertenantwort von Claudia Thienel am 15.10.2013 14:51 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag. Ihr Gewicht ist – wie wir Ihnen schon geschrieben hatten – in Ordnung so. Sie erwähnten bei Ihrem letzten Beitrag, dass Sie zwar nicht explizit Sport treiben, aber jeden Tag viel zu Fuß gehen. Das ist natürlich auch Bewegung.


An Energie werden 2500 kcal am Tag sicher nicht ausreichen. Dies ist bestimmt lediglich der Grundumsatz. Der Energieverbrauch setzt sich aus dem Grundumsatz und dem Leistungsumsatz zusammen. Unter dem Grundumsatz versteht man die Energiemenge, die der Körper in Ruhe verbraucht, z. B. für Atmung und Organtätigkeit. Der Leistungsumsatz beschreibt im Wesentlichen den zusätzlichen Energieverbrauch für Muskelarbeit, also für Bewegung und Sport. Als Richtwert für männliche Personen Ihres Alters werden etwa 3100 kcal am Tag (insgesamt) angegeben.


Dieser Wert kann von Person zu Person jedoch stark schwanken. Daher muss die Energiebilanz auch immer am Verhalten des Körpergewichts beurteilt werden. Bei ausgeglichener Bilanz sollte das Körpergewicht konstant bleiben. Ist dies nicht der Fall müssen Sie den Kalorienbedarf entsprechend anpassen. Wenn Sie momentan also nicht ab- und nicht zunehmen, stimmt die tägliche Energieaufnahme.


Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte auch unsere Suchefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden