Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung von Jugendlichen (11 - 18 Jahre)    «zurück

Frage von äffchen123 am 19.11.2013 06:00 Uhr

hirse roh

hallo, ich würde gerne wissen wie es sich mit dem verzehr roher biohirsekörner verhält?

in einem andren beitrag hab ich gelesen, das der verzehr von hirseflocken nicht zwingend ein abkochen erfordert sondern das einweichen genügt.

ist es bei hirsekörnern genauso oder muss man die kochen?

freundliche grüsse

Expertenantwort von Maren Krueger am 20.11.2013 11:44 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag. Hirse ist eine gesunde Getreideart, die reich an lebenswichtigen Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium und Silicium ist. Allerdings sollten  Hirse in größeren Mengen nicht roh verzehrt werden. Der Grund für das Verbot ist,  dass Hirse Eiweiß schädigende Enzyme enthält, die erst durch Erhitzung zerstört werden (z. B. rösten, kochen).


Weitere Informationen zu den Themen Hirse finden Sie in der Rubrik Lebensmittel von A – Z


Getreide


Lesen Sie zum Thema Hirse auch den Beitrag „Was ist eigentlich Braunhirse?“.  sowie Braunhirse im Zwielicht.


Freundliche Grüße


Maren Krüger
Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden