Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung von Jugendlichen (11 - 18 Jahre)    «zurück

Frage von ilovesasuke u. am 17.01.2014 13:22 Uhr

bin ich zu dick?

hallo ich bin 14 jahre alt und bin ca.44 kg schwer bin ich zu dick? das frage ich mich immer ich fühle mich immer sehr dick auch wenn meine mutter oder meine freundinnen sagen ich bin dünn ich hab bis jetzt auch mein gewicht gehalten aber ich möchte weiter abnehmen

Expertenantwort von Claudia Thienel am 21.01.2014 13:56 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Deinen Beitrag. Da Du leider Deine Größe nicht mitgeteilt hast, kann ich Dein Gewicht nicht ausreichend beurteilen. Gib Deine Daten daher doch einmal in unseren BMI-Rechner (Body-Mass-Index) ein. Du scheinst mir jedoch eher schlank zu sein.


Gerne gebe ich Dir einige Hinweise für Deine Ernährung. Welche Lebensmittel jeden Tag auf Deinem Speiseplan stehen sollten, zeigt die aid-Ernährungspyramide. Vergleiche Deinen täglichen Speiseplan mit den Empfehlungen. An den angegebenen Mengen kannst Du Dich orientieren. Viel weniger sollte es nicht sein. Dein Körper ist noch in der Entwicklung. Dazu braucht er unbedingt jeden Tag ausreichend Energie, aber vor allem auch lebenswichtige Nähr- und Vitalstoffe.


Wenn Du das Gefühl hast, dass Du trotz eines Gewichts im Normalbereich und einer guten Figur weiter abnehmen möchtest, und dass sich Deine Gedanken nur noch um das Thema essen drehen, können dies Hinweise auf eine sich entwickelnde oder schon vorhandene Essstörung sein. Wir empfehlen Dir in dem Fall, Dir Unterstützung von außen zu suchen. Sprich mit Deinen Eltern und Deinem Hausarzt über dieses Thema. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln bietet in ihrem Internetportal umfangreiche Informationen zu Essstörungen. Hier gibt es auch die Möglichkeit einer persönlichen oder telefonischen Beratung sowie Adressen von Therapeuten und Kliniken sowie für Selbsthilfegruppen.


Weitere Informationen zu einer vollwertigen Ernährung für Jugendliche bietet die aid-Broschüre


Das beste Essen für Kinder,


Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte auch unsere Suchefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden