Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Lebensmittel-Unverträglichkeiten    «zurück

Frage von PaulaM. am 24.06.2014 10:58 Uhr

Kuhmilchlaktose und Histamin

Hallo liebes AID-Team,
ich reagiere auf Kuhmilchlaktose und Histamin.
Gehen folgende Lebensmittel:
Weintrauben
Weingummi
Hefe im Brot
Sauerteig
Ziegenlaktose, Schafslaktose, Kokosmilchlaktose
Milchsäure
Lactat
Super, dass ich das hier fragen kann.

Expertenantwort von S. Laemmel am 27.06.2014 14:46 Uhr

Liebe/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne beantworte.


Milchzucker (Laktose) ist in jeder Tiermilch enthalten. Leiden Sie unter einer Laktose-Unverträglichkeit ist jede Tiermilch und Produkte daraus mit einem hohen Gehalt an Laktose (Milch, Sahne, Schmand etc.) wahrscheinlich unverträglich. Der Laktosegehalt in Kuh-, Ziegen und Schafsmilch ist nahezu gleich und bei der Laktose-Unverträglichkeit ist es egal aus welcher Milch die Laktose stammt.


Sinvoller ist es auf den Verabreitungsgrad der Milch zu achten. So enthalten zum Beispiel Butter, Schnittkäse und Joghurt viel weniger Milchzucker als Milch oder Sahne.


Zu Ihren spezielln Fragen.


Weintrauben, Weingummi und Hefe im Brot, sowie Sauerteig und Kokos sind gut verträglich. Kokosmilch enthält keine Laktose.


Milchsäure bzw. Lactat werden ebenfalls auch bei einer Milchzucker-Unverträglichkeit gut vertragen.


Ich möchte Ihnen raten eine individuelle Ernährungsberatung in Anspruch zu nehmen. Dies hilft Ihnen bei der Zusammenstellung verträglicher Lebensmittel, denn jeder Mensch hat sein individuelles Verträglichkeitsspektrum.


Diese Beratung wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Adressen von kompetenten Beratern erhalten Sie beim Arbeitskreis Diätetik in der Allergologie, beim DAAB oder beim VDOe.


Weitere Informationen zu den einzelnen Krankheitsbildern lesen Sie unter den Ernährungstipps.


Sonja Lämmel, Ernährungswissenschaftlerin




als hilfreich bewerten 0 Versenden