Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung von Jugendlichen (11 - 18 Jahre)    «zurück

Frage von Lelo am 12.08.2014 17:48 Uhr

Ist meine Ernährung so in Ordnung?

Liebes Beratungsteam,

ich habe durch gesunde Ernährung und Kalorienzählen
abgenommen. Als ich mit meinem Gewicht zufrieden war,
habe ich ohne Zählen gegessen und einfach nur auf
gesundes Essen geachtet. Ein paar Wochen später habe
ich mich gewogen und festgestellt, dass ich weiter
abgenommen habe. Deshalb habe ich angefangen, wieder
auf Kalorien zu essen und dass ich genug esse. Ich
habe immer das gegessen, worauf ich Lust hatte, habe
auch nie gehungert oder mir etwas verboten. Trotzdem
komme ich nur auf eine Kalorienzahl von ca. 800 oder
900 pro Tag, weil es mengenmäßig halt wenig ist. Ich
schaffe es jedoch nicht, mehr zu essen, denn wenn ich
satt bin, geht nun mal nichts mehr rein. Momentan habe
ich noch Ferien, ich schreibe mal auf, was ich jeden
Tag esse: Zum Frühstück entweder 1 Toast mit Marmelade
oder Müsli mit Obst und Joghurt, dazu eine Tasse Tee.
Mittags trinke ich eine Tasse Brühe und mache mir ein
Vollkornbrot mit Frischkäse und Wurst (z.B. Schinken,
Kochschinken, Leberwurst… Salami mag ich nicht), dazu
esse ich 1 Portion Obst und Gemüse (Apfel, Pfirsich,
Birne, Pflaume bzw. Gurke, Kohlrabi, Karotte…). Am
Nachmittag trinke ich entweder einen selbstgekochten
Kakao (3,5% Milch), einen Instant-Cappuccino oder
Milchkaffee. Dazu gibt’s dann ein Stück Kuchen, Kekse
oder ein Eis. Am Abend, wenn meine Mutter von der
Arbeit kommt, essen wir immer etwas Warmes, frisch
gekocht oder den Rest vom Vortag. Ich trinke dazu
Mineralwasser. (Wasser schmeckt mir am besten, süße
Limonaden oder Säfte schmecken mir nicht so gut.)
Später am Abend esse ich oft noch etwas: eine Hand
voll Nüsse, Gummibärchen oder Schokolade, einen
Joghurt oder ein Eis.
Was sagen Sie zu meiner Ernährung? Ist das so gesund
und kann ich damit mein Gewicht halten oder werde ich
zwangsläufig weiter abnehmen? Ich habe kein Problem
damit, auch wieder etwas zuzunehmen, ich möchte nur
auf keinen Fall dünner werden.
Ich danke Ihnen im Voraus für eine Antwort.

Expertenantwort von Maren Krueger am 13.08.2014 15:54 Uhr

Hallo,


vielen Dank für Deinen Beitrag.


Zuallererst möchte ich Dir empfehlen, Dein Gewicht mit Hilfe unseres BMI-Rechners zu überprüfen. Er zeigt Dir, ob Du untergewichtig oder genau richtig bist. 800 bis 900 kcal pro Tag sind auf jeden Fall zu wenig für Dich. Es ist kein Wunder, wenn Du damit abnimmst. Das Risiko ist groß, dass Dein Körper nicht genügend Energie und nicht ausreichend lebenswichtige Nähr- und Vitalstoffe bekommt. Langfristig riskierst Du damit gesundheitliche Probleme. Ich möchte Dir also empfehlen, mehr zu essen. Diese Tabelle zeigt Dir, was und wie viel Jugendliche ihrem Alter entsprechend täglich essen und trinken sollten.  Zum Beispiel solltest Du vormittags auch noch eine Zwischenmahlzeit zu Dir nehmen, z. B. ein belegtes Brötchen, Vollkorngebäck, Quark oder Pudding mit frischem Obst oder ein Milchshake mit Eis und Obst. Dann hast Du  sechs Mahlzeiten am Tag, zwischendurch kannst Du ruhig noch naschen. Hier noch ein paar Tipps, wie Du Deinen Speiseplan energiemäßig anreichern kannst:



  • Belege Butterbrote mit der doppelten Portion Belag



  • Lass einen Tropfen leckeres Olivenöl über das Stück Pizza oder die Nudeln laufen

  • Ein Schuss Sahne in den Joghurt, Kakao, die Milch oder die Quarkspeise erhöht den Genus

  • Lösche Deinen Durst mit Kakao, Milch, Buttermilch oder Milchshake


Weitere Tipps für einen Speiseplan zum Zunehmen findest Du in unseren Ernährungsinfos für Untergewichtige  sowie in dem Beitrag „Wie kann ich gesund zunehmen?“.


Ausführliche Empfehlungen rund um eine gesunde Ernährung findest Du in dieser Broschüre


Das beste Essen für Kinder


Alles Gute für Dich!


Maren Krüger
Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden