Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Säuglings- und Kinderernährung (0 - 10 Jahre)    «zurück

Frage von ziska am 24.10.2014 10:07 Uhr

Baby-Fenchel-Tee

Hipp Babyfencheltee enthält laut Aufdruck keinen Zuckerzusatz und ist ab der 1. Woche geeeignet.

Meine Frage: Was sind die 55g Kohlenhydrate, die auf der Nährwertabelle stehen?
Warum ist trotz des Aufdrucks "Ohne Zuckerzusatz" 14g Zucker pro 100g (laut Nährwertabelle)enthalten und erlaubt?
Ist Fenchelextrakt die Ursache?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Expertenantwort von Claudia Thienel am 29.10.2014 10:46 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


vielen Dank für Ihren Beitrag.


Wenn auf der Verpackung die Kennzeichnung „ohne Zuckerzusatz“ aufgedruckt ist, ist dies tatsächlich etwas irreführend. Es wurde kein Zucker (hier ist meist gemeint: Saccharose, Haushaltszucker, Kristallzucker) extra zugesetzt. Fenchel enthält aber von Natur aus Kohlenhydrate in Form von Glucose, Fructose und Saccharose. Diese fallen bei einem Extrakt natürlich mehr ins Gewicht.


Wenn Sie herausfinden möchten, ob andere Zuckerarten zugesetzt wurden, außer dem oben genannten Haushaltszucker, dann sollten Sie einen Blick auf die Zutatenliste werfen. Falls hier Begriffe wie Glucose, Fruktose, Maltose, Maltodextrin oder Laktose, oder aber Honig auftauchen, handelt es sich dabei auch um Zucker. Wenn jedoch nur Fenchel enthalten ist, steht auch nur dieser in der Zutatenliste.


Viele Tipps und praktische Informationen zur gesunden Ernährung Ihres Kindes bietet Ihnen die folgende aid-Broschüre


Ernährung von Säuglingen


unsere Rubrik „Spezielle Ernährungsinfos“ unter dem Stichwort Säuglinge,


sowie das Netzwerk Junge Familie.


Bitte nutzen Sie bei weiteren Fragen auch unsere Suchefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

als hilfreich bewerten 0 Versenden