Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung in der Schwangerschaft    «zurück

Frage von Nine83 am 16.03.2015 17:14 Uhr

Untergewicht in der Schwangerschaft: Wie kann ich zunehmen?

Guten Tag, ich bin schwanger und habe Untergewicht. Kann ich irgendwelche
Aufbau-Präparate o.ä. nehmen, damit ich mehr Kalorien zu mir nehme? Ich kenne
bonolat/ molat, maltodextrin... was würden Sie mir empfehlen? Meine Gynäkologin
konnte mir nicht weiter helfen.
Wäre es ok, wenn ich fertig- milchbrei meiner Kleinkinder von milupa esse? Dieser
muss nur mit abgekochtem und abgekühltem wasser angerührt werden.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Expertenantwort von Maike Groeneveld am 17.03.2015 10:52 Uhr

Sehr geehrte Fragestellerin,


grundsätzlich spricht nichts dagegen, wenn Sie Aufbaupräparate zum Zunehmen verwenden. Es spricht auch nichts gegen Kindermilchbrei aus Pulver. Aus meiner Sicht wäre es allerdings sinnvoller, wenn Sie sich professionelle Unterstützung suchen würden. Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern finden Sie unten.


Zunächst empfehle ich Ihnen, sich von Ihrem Arzt auf mögliche organische Erkrankungen (z. B. eine Schilddrüsenüberfunktion), die eine Ursache für Untergewicht sein können, untersuchen lassen. Falls organische Erkrankungen ausgeschlossen sind, empfehle ich Ihnen eine energiereiche Ernährung und etwas Sport zum Muskelaufbau.


Das Wichtigste, worauf Sie in Ihrer Ernährung achten sollten, ist, dass Sie möglichst häufig essen, mindestens 5-6 mal am Tag. Bestreichen Sie Brote mit Butter oder Margarine und belegen Sie diese auch doppelt, z. B. mit Käse und Wurst. Wählen Sie bei Milchprodukten die fettreicheren Varianten, also Vollmilch und Käse mit hohem Fettgehalt. Reichern Sie Suppen, Soßen und Gemüse mit hochwertigen Pflanzenölen (z.B. Raps- oder Walnussöl) oder Sahne/Creme fraîche an. Bereichern Sie Salate mit Avocadowürfeln, Oliven oder frisch geriebenem Käse. Naschen Sie möglichst häufig zwischendurch, z.B. Nüsse, Studentenfutter oder Fruchtschnitten. Sorgen Sie dafür, dass Sie solche gesunden Snacks überall griffbereit haben, auch wenn Sie unterwegs sind. Auch über Getränke können Sie dem Körper zusätzliche Energie zuführen. Trinken Sie 2-3 Gläser Milch oder Kakao am Tag sowie ein bis zwei Gläser Fruchtsaft. Essen Sie auch abends vor dem Schlafengehen noch etwas, z.B. einen Sahnejogurt, eine Quarkspeise oder trinken Sie einen Milch-Shake oder eine Tasse Kakao.


Nehmen Sie sich genügend Zeit zum Essen. Falls Sie wenig Appetit haben, machen Sie öfter einen Spaziergang an der frischen Luft.


Weitere Tipps finden Sie auf unseren Seiten


Infos für Untergewichtige


sowie in unserem Beitrag


Wie kann ich gesund zunehmen?


Falls Sie trotz dieser Informationen in den nächsten 2 Wochen nicht zunehmen sollten, empfehle ich Ihnen, vor Ort eine Ernährungsberatungspraxis aufzusuchen. In einem persönlichen Gespräch ist es besser möglich, auf Ihre individuelle Situation einzugehen. Unter Umständen kann die Ernährungsberatungsfachkraft mit Ihnen zusammen passende energiereiche Zusatznahrung aussuchen. Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern finden Sie auf unserer Serviceseite


Ernährungsberatung vor Ort.


Weitere Informationen zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ finden Sie auf den Internetseiten des


Netzwerks "Gesund ins Leben"


sowie in unserer Rubrik Ernährungsinfos für


Schwangere


und in der aid-Broschüre


Das beste Essen in der Schwangerschaft


Bitte nutzen Sie bei weiteren Fragen auch unsere


Suchefunktion


Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Maike Groeneveld
Diplom–Oecotrophologin/Ernährungsberaterin VDOE

als hilfreich bewerten 0 Versenden