Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung in der Schwangerschaft    «zurück

Frage von fraumink am 06.05.2015 18:41 Uhr

Warum sollen Schwangere auf das Rauchen verzichten?

Warum sollen Schwangere auf das Rauchen verzichten?

Expertenantwort von Christof Meinhold am 06.05.2015 18:44 Uhr

Sehr geehrte Fragestellerin,


Rauchen in der Schwangerschaft gefährdet die Entwicklung des Kindes im Mutterleib. Es ist so, als ob das Baby im Bauch mitrauchen würde. Das Nikotin und andere Schadstoffe aus dem Zigarettenrauch gelangen über den Blutkreislauf auch zum Baby. Dies führt dazu, dass das Baby schlechter mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Deshalb treten bei rauchenden Schwangeren öfter Komplikationen bei der Geburt auf und die Babies kommen öfter mit einem niedrigen Geburtsgewicht auf die Welt. Auch entwickeln Kinder von Raucherinnen später häufiger Übergewicht, obwohl sie bei der Geburt eher kleiner und leichter sind.


Schwangere sollten deshalb konsequent aufs Rauchen verzichten. Nichtrauchen vermindert die Häufigkeit von allergischen Erkrankungen beim Kind, vor allem von Asthma, um ein Drittel. Auch das Risiko für Plötzlichen Kindstod wird gesenkt. Schwangere sollten außerdem Räume meiden, in denen geraucht wird oder wurde. Die Schadstoffe aus dem Tabakrauch halten sich selbst nach dem Lüften in Möbeln und Gardinen. Von dort gelangen sie wieder in die Luft.


Kinderwunsch und Schwangerschaft sind gute Gelegenheiten mit dem Rauchen aufzuhören.  Beratungsstellen helfen beim Start in ein rauchfreies Leben und geben hilfreiche Praxistipps.


 


Beratungsangebote für die Rauchentwöhnung finden Sie unter


www.rauchfrei-info.de


Tipps für einen gesunden Lebensstil in der Schwangerschaft finden Sie auf den folgenden Internetseiten des Netzwerks „Gesund ins Leben“


Gesund leben in der Schwangerschaft


Informationen zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ finden Sie auf den folgenden Internetseiten des Netzwerks „Gesund ins Leben“


Essen & Trinken in der Schwangerschaft


sowie in unserer Rubrik Ernährungsinfos für


Schwangere


und in der aid-Broschüre


Das beste Essen in der Schwangerschaft


Bitte nutzen Sie bei weiteren Fragen auch unsere


Suchefunktion


Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Maike Groeneveld
Diplom–Oecotrophologin/Ernährungsberaterin VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden