Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Sie fragen - aid antwortet    «zurück

Frage von ACDC am 08.06.2015 22:00 Uhr

Muss es unbedingt immer Bio sein?

Hallo,

Wir ernähren uns und unseren einjährigen Sohn ausschließlich in Bio Qualität. Ich stelle
mir die Frage, ob es konkrete Lebensmittel (vor allem Obst- und Gemüsesorten) gibt, die
nicht notwendigerweise in Bio Qualität gekauft werden müssen, da bspw. die Erzeugung
selbst schon auf hohem Niveau stattfindet.

Danke für die Beantwortung der Frage.

Expertenantwort von Maike Groeneveld am 10.06.2015 12:05 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


das wichtigste bei der Ernährung ist, viel Abwechslung beim Gemüse und Obst zu haben. Im Allgemeinen weist ökologisch erzeugtes Gemüse und Obst weniger Rückstände auf als konventionell erzeugtes. Aber auch das konventionell erzeugte ist in Deutschland von guter Qualität.


Laut einer aktuellen Veröffentlichung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit waren 54,6% der Proben komplett frei von nachweisbaren Rückständen. Lediglich 1,5% der Proben überschritten die gesetzlichen Grenzwerte.


In einer aktuellen Untersuchung der Lebensmittelüberwachung Baden-Württemberg wiesen 91 % der Proben aus konventionellem Anbau Rückstände auf, eine Überschreitung der gesetzlich festgelegten Höchstmengen wurde bei 16 % festgestellt. Inländisches Gemüse und Obst wies im Allgemeinen weniger Rückstände auf als Ware aus dem Ausland.


Insofern ist es empfehlenswert, nach der Herkunft der Ware zu schauen. Wenn regional erzeugtes Gemüse und Obst angeboten wird, ist es sicherlich eine gute Wahl. Bei Ware aus dem Ausland würde ich – wenn möglich – die ökologisch erzeugte Variante bevorzugen.


Den Originalbericht der europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde können Sie hier nachlesen:


Pestizidrückstände in über 97% der Lebensmittel innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte


Weitere Informationen aus der Lebensmittelüberwachung finden Sie auf den folgenden Internetseiten:


Ergebnisse des LAVES zu Pflanzenschutzmittelrückständen in Lebensmitteln


Rückstände und Kontaminanten in Frischgemüse aus konventionellem Anbau 2014


 


Weitere Informationen zum Thema Schadstoffe finden auf den Seiten des aid infodienstes


Schadstoffe: In Lebensmitteln unerwünscht


sowie in der aid-Broschüre


Das Schadstofflexikon - In Lebensmitteln unerwünscht


Weitere Informationen zum Thema Bio-Lebensmittel finden Sie in unserer Rubrik Erzeugung


Ökolandbau


und auf den Seiten des aid


Bio-Lebensmittel


 


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Maike Groeneveld, Diplom-Oecotrophologin / Ernährungsberaterin VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden