Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Ernährung in der Schwangerschaft    «zurück

Frage von diddl1982 am 10.06.2015 20:49 Uhr

Camembert erlaubt?

Sehr geehrtes Team,

Ich bin in der 35. Ssw und hatte heute
solch ein Appetit auf camembert! Ich
dachte, dass ich bei pasteurisierten käse
nichts falsch mache, bin nun doch etwas
verunsichert weil man sehr widersprüchige
Sachen liest. Also ich habe heute den 16
% haltigen geramont camembert mit rinde
frisch aufgemacht und ein dreiviertel
Stück davon gegessen. Haltbar ist er bis
Ende Juni.
Was meinen Sie, ist die Gefahr einer
Ansteckung mit listeriose groß oder eher
ausgeschlossen?

Vielen Dank im voraus!

MfG

Expertenantwort von Claudia Thienel am 12.06.2015 07:45 Uhr

Sehr geehrte Fragestellerin,


 


vielen Dank für Ihre Anfrage. Seit Herbst 2013 beantworten wir alle Fragen zum Thema Lebensmittelinfektionen direkt per E-Mail. So ist es uns noch besser möglich, unsere Antwort auf Ihre individuelle Fragestellung abzustimmen.


 


Ich möchte Sie beruhigen. Wir empfehlen zwar tatsächlich, einen Weichkäse wie den Camembert, auch wenn er aus pasteurisierter Milch hergestellt wurde, während der Schwangerschaft nicht zu essen.


Jedoch heißt dies nicht, dass auf jedem Weichkäse oder seiner Rinde auch tatsächlich Listerien vorhanden sein müssen. Es kann lediglich nicht zu 100 % ausgeschlossen werden und unsere Empfehlung ist damit eine reine Vorsichtsmaßnahme.


Zusätzlich zum Vorhandensein der Listerien auf einem Lebensmittel muss auch eine gewisse Keimzahl aufgenommen werden, um eine Infektion auszulösen. Dieser Umstand, sowie die Tatsache, dass nicht jede Aufnahme krankmachender Keime auch zu einer Infektion führt, machen es sehr unwahrscheinlich, dass der Käse Ihrem Kind geschadet hat. Nichts desto trotz empfehle ich Ihnen in Zukunft für die Dauer Ihrer Schwangerschaft auf Weichkäse zu verzichten.


Sie brauchen nun nichts weiter zu unternehmen. Nehmen Sie lediglich alle regulären Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt wahr.


 


Alle wichtigen Informationen zur Vermeidung einer Lebensmittelinfektion finden Sie in unserem Informationsblatt:


Schützen Sie sich vor Lebensmittelinfektionen in der Schwangerschaft (kostenloser Download: http://www.aid.de/shop/shop_detail.php?bestellnr=0346 )


 


Wenn Sie diese Empfehlungen kennen und beachten, sind Sie auf der sicheren Seite.


 


Weitere Informationen zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ finden Sie in unserer Rubrik „Ernährungsinfos für Schwangere“ ( http://www.was-wir-essen.de/infosfuer/schwangerschaft.php )


 


und in der aid-Broschüre


Das beste Essen in der Schwangerschaft ( http://www.aid.de/shop/shop_detail.php?bestellnr=1605 )


 


Bitte nutzen Sie bei weiteren Fragen auch unsere Suchefunktion ( http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/main/dispatch/m/main/v/suche )


 


Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby alles Gute!


 


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Thienel
Diplom-Ernährungswissenschaftlerin
E-Mail:  forum@was-wir-essen.de
im Auftrag des aid infodienst e. V.
********************************************
Das Internetportal www.was-wir-essen.de ist ein Angebot des
aid infodienst
Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e.V.
Heilsbachstrasse 16
53123 Bonn
********************************************


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden