Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Sie fragen - aid antwortet    «zurück

Frage von Ella am 12.06.2015 16:20 Uhr

Belag auf Bio-Tomaten: Pilzbefall?

Sehr geehrte Experten,

weil meine gekauften Bio-Tomaten öfters z. T. Beläge haben und auch leicht von Insekten angefressen wurden, hätte ich gerne nachgefragt, ob es bei dem Belag um Erde, Staub, Sand handelt, was ich vermute, oder ob hierbei wieder von Pilz befall ausgegangen werden muss, so dass die Früchte nicht mehr verzehrt werden sollten.

Danke für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Mary

Expertenantwort von Joerg Planer am 15.06.2015 09:24 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


leider kann ich Ihnen, ohne die betreffenden Tomaten gesehen zu haben, keine genaue Auskunft geben, worum es sich bei dem Belag auf den Tomaten handelt.


In der Regel haben Tomaten immer ein wenig Belag, der durch Staub, aber auch Insekten verursacht werden kann. Dieser Belag lässt sich aber mit Wasser gut beseitigen.


Durch Pilze verursachter Schimmel ist gut zu erkennen und in der Regel nicht zu verwechseln mit dem oben beschriebenen Belag aus Staub. Meist beginnt es an Stellen zu schimmeln, an denen die Tomate kleine Schäden in der Schale hat. Häufig ist die Tomate an der Stelle auch schon weich oder matschig. Schimmel lässt sich auch nicht einfach unter fließendem Wasser abwaschen.


Mehr Informationen zum Thema finden Sie in der Rubrik Lebensmittel von A bis Z unter


Tomaten


oder in dem aid-Heft


Gemüse


Mit freundlichen Grüßen
Jörg Planer, Diplom-Agraringenieur

als hilfreich bewerten 0 Versenden