Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Sie fragen - aid antwortet    «zurück

Frage von äpfelchen am 15.06.2015 11:41 Uhr

Einteilung von Ölen und Fetten?

hallo,
ich bin mir irgendwie unsicher, wenn ich über öle und fette
etwas lese.
ist das olivenöl jetzt eine einfach ungesättigte Fettsäure?
und das rapsöl eine mehrfach gesättigte Fettsäure?
das rapsöl hat aber doch aber mehr einfach ungesättigte als
mehrfach ungesättigte fettsäuren.
und warum sagt man nicht dass olivenöl eine omega-3-oder6-
Fettsäure ist?

ich kenn mich jetzt gar nicht mehr aus und will mich aber
gesund ernähren.

wie teile ich die avocado und das kürbiskernöl ein?

ich wäre wirklich dankbar für die klärung des chaos.
danke!

Expertenantwort von Christof Meinhold am 16.06.2015 09:49 Uhr

Sehr geehrte/r Fragensteller/in!

Ich kann Ihre Verunsicherung gut nachvollziehen. Es gibt gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Unsere Nahrungsfette enthalten immer alle drei Fettsäuren, allerdings in unterschiedlichen Anteilen. Oliven- und Rapsöl enthalten einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren. Sie enthalten aber auch mehrfach ungesättigte und gesättigte Fettsäuren.

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren finden sich nur in wenigen Pflanzenölen, z. B. in Rapsöl, Walnussöl und Leinöl. Omega-6-Fettsäuren finden sich zum Beispiel in Sonnenblumenöl. Da Olivenöl nur relativ wenig mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthält, wird es nicht als Quelle für Omega-6-Fettsäuren angegeben.

Avocados enthalten am meisten einfach ungesättigte Fettsäuren, Kürbiskernöl vor allem mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie in der aid-Broschüre Speisefette.


Mit freundlichen Grüßen
Christof Meinhold
Diplom-Oecotrophologe/Ernährungsberater VDOE


 

als hilfreich bewerten 0 Versenden