Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Sie fragen - aid antwortet    «zurück

Frage von Sonnnenblume am 19.06.2015 14:09 Uhr

Grüne Raupen - Wie schütze ich mein Hochbeet mit Kulturschutznetzen?

Hallo zusammen, habe soeben die ANtwort auf die Frage zu den grünen Raupen im Hochbeet gelesen, die unzählige Löcher in die Blätter fressen. Ich habe dieses Problem auch und dachte zuerst, es handelt sich um Schnecken, weil mir durch ein herunterhängendes Gemüseblatt, leider welche ins Hochbeet gekommen sind. Aber die hatte ich entfernt und täglich gabe es hunderte Löcher mehr bis zum Kahlfraß. Heute habe ich die kleinen grünen Raupen entdeckt, sehr viele. Ich habe den Tipp mit dem Netz gelesen. Dazu habe ich eine Frage. Die Blätter der Gemüsepflanzen sind tlw. sehr hoch und gehen hoch über den Hochbeetrand hinaus. Wenn ich nächsten Frühling so ein Netz drüber spanne, blockiert das nicht das Wachstum dieser Gemüsesorten? Und kann man es leicht abnehmen, um z.B. täglich Salat o.a. zu holen oder wird das dann recht umständlich? Danke schon mal für die Antwort!

Expertenantwort von Joerg Planer am 22.06.2015 09:12 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,


legen Sie die Kulturschutznetze nur ganz locker über das junge Gemüse. Was zu Beginn an Netz zu viel ist, kann am Beetrand eingerollt werden. Wenn das Gemüse dann größer wird, geben Sie nach und nach immer etwas mehr von dem eingerollten Netzrändern frei. Auf diese Weise wird das Gemüse unter den Netzen nicht gequetscht. Wichtig ist, dass Sie die Netzränder rundherum mit Erde, Steinen oder Ähnlichem beschweren. Dadurch verhindern Sie, dass Schadinsekten von den Seiten unter die Netze gelangen.


Zum Ernten oder für die Beetpflege können Sie die Netze abnehmen. Natürlich ist das etwas umständlicher als ohne Netz – aber Sie werden sich mit der Zeit daran gewöhnen.


Mehr Infos zu Kulturschutznetzen u.a. finden Sie hier


Vliese, Folien und Netze für den Gemüsegarten


Mit freundlichen Grüßen
Jörg Planer, Diplom-Agraringenieur

als hilfreich bewerten 0 Versenden