Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

was-wir-essen.de

Expertenforum: Lebensmittel-Unverträglichkeiten    «zurück

Frage von Jonny

Fragliche Testmethoden - IgG Antikörper

Mein Arzt möchte einen IgG Antikörper-Test auf Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien machen und ich muss die Kosten selber tragen. Ist dieser Test in Bezug auf Allergien und Unverträglichkeiten aussagekräftig?


 


Danke im Voraus.

Expertenantwort von S. Laemmel am 01.06.2013 17:12 Uhr

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bevor Sie aufgrund einer IgG- oder IgG 4 - Antikörperuntersuchung bestimmte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen, sollten Sie sich über diese Diagnose-Methode in Bezug auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten informieren. In folgenden Literaturquellen finden Sie Stellungnahmen der unterschiedlichen allergologischen Fachgesellschaften zum Thema der IgG-Testungen:


- Leilinie der Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI): Keine Empfehlung von IgG- und IgG4-Bestimmungen gegen Nahrungsmittel



- Artikel in der Ärztezeitung vom 20.03.2012: Lebensmittelallergie: IgG-Test weiterhin nicht anerkannt.



Ausführliche Informationen finden Sie auch in der Broschüre Allergisch auf Essen? Ratgeber bei Lebensmittelunverträglichkeitendes aid (auch als download) und auf den Ernährungsseiten zum Thema Allergien.


Alles Gute für Sie.

Ihr aid-Team

als hilfreich bewerten 0 Versenden