Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Erdbeere
pixabay

Das Referat "Lebensmittel und nachhaltiger Konsum" hat die Aufgabe Alltagskompetenzen für einen wertschätzenden, nachhaltigen und sachgerechten Umgang mit Lebensmittelnzu stärken.

Es entwickelt verständliche und zielgruppengerechte Informations- und Bildungsangebote für Verbraucher und Fachkräfte.

Dafür wertet das Referat wissenschaftliche Forschungsergebnisse, rechtliche Neuerungen, Lebensmitteltrends und Innovationen rund um Lebensmittel und nachhaltige Ernährung aus. Themen sind zum Beispiel Lebensmittelkennzeichnung, Lebensmittelzubereitung und Lagerung, nachhaltiger Konsum, Warenkunde und Hygiene im Haushalt.


Ernährungsbildung

Im Referat entstehen verschiedene Angebote zur Stärkung der Ernährungsbildung. Vor allem für die Schule und die Erwachsenenbildung werden handlungs- und lebensweltorientierte Materialien erstellt sowie Fortbildungsangebote für Pädagogen und Pädagoginnen angeboten.

Dabei arbeitet das Referat eng mit Bildungspartnern in den Bundesländern zusammen. So wird eine praxisorientierte und alltagsnahe Ernährungs- und Verbraucherbildung ohne großen Aufwand in vielen Lehr- und Lernsituationen möglich.

Die Angebote bieten mehr als nur Wissensvermittlung - ihr Plus liegt in der Praxisorientierung und der Methodenvielfalt, die die Vermittlung und Förderung von Ernährungskompetenz in den Mittelpunkt stellt.

Weitere Informationen

Hier geht's zu den Bereichen Lebensmittel und Nachhaltiger Konsum

Hier geht’s zum BereichBildung

als hilfreich bewerten 0 Versenden