Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

A2-Milch

In manchen Supermärkten und bei vereinzelten Milchviehbetrieben ist sie erhältlich: die sogenannte A2-Milch, teilweise auch als Wohlfühlmilch oder Urmilch bezeichnet.

Milchsplash
adimas / Fotolia.com
Jersey-Milchkuh
Milchvieh der Rasse Jersey

Was bedeutet A2? Kuhmilch enthält unter anderem das Milcheiweiß Beta-Kasein. Dieses Beta-Kasein kann wiederum unterschiedlich zusammengesetzt sein. Zwei solcher Varianten nennt man A1 und A2. Das Mengenverhältnis dieser Beta-Kasein-Varianten in der Milch variiert je nach Rinderrasse. So produzieren die Rassen Jersey (s. Foto) und Fleckvieh zum Beispiel überwiegend Milch der Variante A2. Angeblich soll diese Milch gesünder und für Menschen mit einer Laktoseunverträglichkeit besser verträglich sein. Laut Max Rubner-Institut entbehrt die Aussage zur besseren Verträglichkeit von A2-Milch bei Laktoseintoleranz jedoch jeder wissenschaftlichen Grundlage. A2-Milch unterscheidet sich im Laktosegehalt in keiner Weise von A1-Milch.

Max Rubner-Institut (MRI): Milch bleibt Milch – Wissenschaftliche Bewertung der A1/A2-Milch zum Artikel (3 Seiten, PDF, 189 KB)

BZfE: Milch ist Milch: A2-Milch ist kein Ausweg aus der Milchpreiskrise zum Artikel

Autorin: Hedda Thielking, Bergheim

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Hand greift nach Milchglas
akulamatiau / Fotolia.com
Vom Acker bis zum Teller

Milch: Gesund trinken

Milch in der Ernährung

Milch liefert viele lebensnotwendige Nährstoffe. Sie ist daher kein Durstlöscher, sondern ein Lebensmittel mit hohem Nährstoffgehalt.

mehr...
Lebensmittelkunde

Der Milch auf der Spur

Schüler erforschen Milch und Milchprodukte

Fünf Kinder mit einem Gas Milch in der Hand
Africa Studio - Fotolia.com

Schmecken, forschen, selbermachen – die Milch ist ein vielseitiges Lebensmittel, das ebenso vielseitig im Unterricht behandelt werden kann.

mehr...
Trendlebensmittel

Laktosefreie Lebensmittel

Wer braucht sie wirklich?

Laktosefreie Produkte mit Schild
iStock.com / minoandriani

Der Markt mit laktosefreien Produkten boomt. Haben auf einmal so viele Menschen eine Milchzuckerunverträglichkeit? Oder handelt es sich hier eher um einen Lifestyle-Trend?

mehr...

Hörfunkbeitrag August 2017

Ein Junge hält ein Glas Milch in den Händen
Valentina R / Fotolia.com

Milch – Mehr als ein Getränk

Milchprodukte spielen in Deutschland eine zentrale Rolle in der Ernährung. Im Schnitt trinkt jeder Deutsche im Jahr mehr als 50 Liter Milch, löffelt rund 17 Kilogramm Joghurt und isst 25 Kilogramm Käse.
Download - [PDF 62,87kB] Download - [MP3 7524,90kB] Anhören - [0:00 min]