Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Aus XL-Portionen werden XL-Menschen

Bewusst essen und dabei das richtige Maß finden - das ist nicht leicht. Ein Armband mit der Aufschrift "beriMa" hilft, das Bewusstsein hierfür zu schärfen.

Frau hält Tüte mit Gemüse in den Händen
iStock.com / william87

Idee

Unbewusstes Essen und zu große Portionen - das führt schnell zu ungewolltem Übergewicht. Ein Kunststoffarmband mit der Aufschrift "beriMa" soll für diese Problematik das Bewusstsein schärfen. Die Abkürzung steht für "bewusst das richtige Maß". Und so funktioniert's: Jedes Mal, wenn einem Teilnehmer der Aktion einfällt, dass er nebenbei etwas gegessen oder getrunken oder nicht auf eine bedarfsgerechte Portion geachtet hat, wechselt das Armband von einem auf den anderen Arm. Wer das Armband drei Tage an einem Arm trägt, hat das erste Ziel erreicht. Fernziel ist es, die individuellen Portionsgrößen zu kennen und bewusst zu essen. Der Vorteil: Die Teilnehmer stellen ihr Handeln selbst in Frage. Dies geschieht nicht durch andere Personen. Durch die Selbsterkenntnis werden Verhaltensänderungen leichter und bereitwilliger umgesetzt.

Zielgruppe

Von dieser Aktion könnten Übergewichtige und Normalgewichtige mit geringer Health Literacy profitieren.

Ideengeber

Heidi Homann, Akademie für Lernerlebnisse, Bremen

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Erste Ideen

Bis die Jury alle Ideen ausgewertet hat, stellen wir Ihnen vorab schon ein paar der Ideen vor.