Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bildung

Vier Erwachsene unterhalten sich.
Daniel Ernst / stock.adobe.com

Deutsch lernen : Sprachanlässe für die Erwachsenenbildung

Immer mehr Menschen in Deutschland lernen Deutsch als Zweitsprache. Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel für Integration und gesellschaftliche Teilhabe.

mehr...

Wissen lebendig vermitteln: Mit vielfältigen Materialien und der Ernährungspyramide als Grundlage.

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Weitere Themen:

Inklusive Sprachförderung in der Grundschule

Ich esse. Du isst. WIR essen.

Schulkinder Frühstück
iStock.com / Christopher Futcher

In deutschen Schulklassen geht es immer interkultureller und mehrsprachiger zu. Aber eines verbindet alle Kinder: WIR essen. Gemeinsam über Essen und Trinken sprechen, fördert die Sprache.

mehr...

Lebensmittelqualität

Schüler werden zu kritischen Verbrauchern

Mädchen löffelt einen Joghurt
Marina Kravchenko / Fotolia.com

Was heißt gute Qualität bei einem Lebensmittel? Es schmeckt und sieht gut aus? Es wurde fair und ökologisch produziert? Es ist bequem und cool? Mit diesen Medien finden es Schüler heraus.

mehr...
Kind isst Spaghetti
Jacek Chabraszewski / Fotolia.com

Wir informieren Lehrkräfte und Akteure über neueste Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Essen in Kita und Schule.

mehr...
Logo des NQZ
NQZ

Aus dem NQZ

Save the date Fachtagung nachhaltige Schulverpflegung

Schulverpflegung ist ein komplexes Handlungsfeld mit Auswirkungen auf Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Bildung von jungen Menschen und zukünftigen Erwachsenen. Damit wird Schulverpflegung in erster Linie zu einer kommunalen Managementaufgabe. Es werden Entscheidungen gefällt, Weichen gestellt und Verträge geschlossen – mit Auswirkungen auf Menschen, (Schul-)Gemeinschaften und die Gesellschaft. Herzstück dieser Managementaufgabe ist ein Beschaffungsmanagement mit effizienten Organisations- und Kommunikationsstrukturen.

Im Rahmen des Tages der Schulverpflegung 2019 veranstalten das NQZ und die Kompetenzstelle für Nachhaltige Beschaffung (KNB) am 23.09.2019 eine Fachtagung zum Thema „Schulessen besser machen: nachhaltig und professionell“ in Bonn.

Die Fachtagung richtet sich an alle Verantwortlichen und Entscheidungsträger*innen in Kommunen, Städten und Gemeinden, die Schulverpflegung professionell und nachhaltig organisieren wollen.

Weitere Informationen bieten die Internetseiten des NQZ

 

Die Schulfestfirma - Projektorientiertes Lernen im Unterricht

MEDIENSHOP-TIPP

Unterrichtsmaterial Die Schulfestfirma - Projektorientiertes Lernen im Unterricht

Das Unterrichtsmaterial verknüpft in einem Unterrichtsprojekt Themen aus der Ernährungs- und Verbraucherbildung mit wirtschaftlichen Aspekten. Eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten im Unterricht nach dem Modell der vollständigen Handlung ermöglicht den Schülern, berufliche Handlungskompetenz aufzubauen. Die Planung und Durchführung eines Schulfestes wird als Sechs-Phasen-Modell analog der Phasen der vollständigen Handlung umgesetzt. mehr...

Für Sie ausgewählt: BZfE-Bildungsnews

Wie wir Lebensmittelabfälle reduzieren können

In deutschen Privathaushalten landen pro Kopf und Jahr mindestens 55 Kilogramm Lebensmittel im Müll. Viele davon originalverpackt und ungenutzt. Wir kaufen zu viel ein, lagern unsere Lebensmittel falsch, verwerten Reste nicht weiter. Das hat Folgen für uns und für die Umwelt. Die meisten von uns haben nicht das Gefühl, viele Lebensmittel wegzuwerfen. Doch ein Blick auf die Zahlen zeigt: Dieses Gefühl täuscht. Fast die Hälfte der Lebensmittelabfälle wären vermeidbar gewesen...

Essensreste auf dem Teller wandern wieder in den Kochtopf
DGE

Projektschulen gesucht!

Lebensmittelwertschätzung in der Schulverpflegung

Für ein neu gestartetes Projekt, das Schülerinnen und Schüler für die Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisieren und nachhaltige Strategien zur Vermeidung von Tellerresten in der Schulverpflegung aufzeigen soll, sucht die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen Partnerschulen. Das Projekt kann im Rahmen einer Projektwoche rund um das Thema „Lebensmittelwertschätzung“ stattfinden oder als Projekt im Rahmen des Umweltschulenzertifikats umgesetzt werden oder losgelöst für sich stehen. Dabei ist der Aufwand für die Schulen gering. Die Durchführung erfolgt durch Mitarbeiter der Vernetzungsstelle Schulverpflegung sowie externe Honorarkräfte. Alle Projektmaterialien werden den Schulen zur Verfügung gestellt. Die Projektdurchführung erfolgt im Schuljahr 2019/2020.

Weitere Informationen gibt es bei der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

 

Aus dem was-wir-essen-Blog

Lesen Sie, welche Erfahrungen unsere BZfE-Bloggerinnen als Lebensmittel-Retterinnen gemacht haben:

Ernährungsbildung in der Schule

© NQZ

Bildung und Verpflegung als Einheit verstehen

Die Voraussetzung, um ein gesundheitsförderndes Essverhalten zu entwickeln, sind vielfältige Kompetenzen rund um das Essen und Trinken. Dabei ist das Setting Schule, vor allem im Ganztagsbetrieb, nicht nur Lern-, sondern auch Lebensraum, an dem Theorie und Praxis erfolgreich verknüpft werden können.

Quelle: www.nqz.de

Artikel aus dem Bereich Ernährungskommunikation

Ernährungskommunikation

Menschen erfolgreich vom Wissen zum Handeln begleiten

Terminankündigung 3. Bonner Ernährungstage mit 3. BZfE-Forum

Erfolgreiche Ernährungskommunikation vermittelt nicht nur Wissen, sondern vor allem praxisnahe Handlungskompetenzen. Das BZfE zeigt mit seinen Medien und jährlichen Foren, worauf es ankommt.

mehr...
Ernährungskommunikation

Zwischen Unterricht und Pausenhof

Ernährungskommunikation und Ernährungsbildung gehen in der Schule Hand in Hand

Lehrer schaut Schülern mit Smartphone über die Schulter
contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Kinder und Jugendliche verbringen einen Großteil ihrer Zeit in der Schule. Dort bieten sich viele Gelegenheiten, ganz gezielt und nebenbei über Ernährung ins Gespräch zu kommen. 

mehr...

Tabuwörter in der Ernährungsbildung

Zeitgemäß kommunizieren

Kind mit Megafon
Sergey Nivens / Adobe Stock

Gibt es eine richtige und eine falsche Ernährung? Und was ist eigentlich gesund? Warum bestimmte Begriffe ausgedient haben, wenn wir übers Essen und Trinken reden.

mehr...
Ernährungskommunikation

Ernährungskompetenz von Anfang an

Baby sitzt auf Tisch, greift Karotten, alter Mann im Hintergrund
LoloStock/stock.adobe.com

Zielgruppengerechte Infos und Materialien sowie praktische Tipps und Tools unterstützen Eltern, Ernährungsberater, Erzieher und Lehrer.

mehr...