Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bildung

Schülerinnen mit Headset in der Lernküche
Monika Heinis

Rezepte aufs Ohr : Digitale Medien in der Lernküche

Kochen 2.0: In diesem Unterrichtsprojekt produzieren Schülerinnen und Schüler Audiorezepte zum Mitkochen als MP3-Dateien.

mehr...

Wissen lebendig vermitteln: Mit vielfältigen Materialien und der Ernährungspyramide als Grundlage.

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Auch interessant:

Ernährungspyramide

Die Pyramide wird zum interaktiven Tafelbild

Für Whiteboard oder PC und Beamer

Mädchen steht vor interaktivem Pyramiden Tafelbild
Arnout van Son / BLE

Nutzen Sie die Ernährungspyramide mithilfe neuer Medien für Ihren Unterricht und profitieren Sie von noch mehr Differenzierung, Visualisierung und Erweiterung.

mehr...

Erklärvideos im Unterricht

Leitfaden für Lehrkräfte

Erklärvideo Autorenlernen Unterricht Methode
Arnout van Son, Bonn

Ein Video drehen, um anderen etwas zu erklären – das motiviert junge Menschen. Der Leitfaden „Selber drehen, mehr verstehen“ zeigt Ihnen praxisnah, wie das im Unterricht funktioniert.

mehr...
Aktionsmotiv Tage der Schulverpflegung
BMEL

Von September bis November

Tage der Schulverpflegung 2018

Im Rahmen der Fachtagung „Qualität in der Kita- und Schulverpflegung – Erfolge in Rheinland-Pfalz“ wurden die bundesweiten Tage der Schulverpflegung offiziell eröffnet.

Hierzu sagte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner: „Wo sonst, wenn nicht in Kitas und Schulen, wollen wir dafür Sorge tragen, dass unsere Kinder vernünftig essen. „Vielfalt schmecken und entdecken‘ heißt das Motto der Tage der Schulverpflegung. Genau das ist der Schlüssel zu einer ausgewogenen Ernährung. Und genau das sollte auch für das Angebot einer Schulmensa gelten. Pizza, Pasta und Pommes dürfen dabei auch mal drin sein.“

Im Mittelpunkt der Tage der Schulverpflegung steht die Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards.

Kochkurse, Bauernhofbesuche und Speiseplanchecks

Die Tage der Schulverpflegung finden von Anfang September bis Ende November in Zusammenarbeit mit den Vernetzungsstellen in den Ländern statt. Ziel der Aktionstage ist es, Kinder und Jugendliche durch Mitmach-Projekte an einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung heranzuführen. Multiplikatoren sind durch begleitende Informationsveranstaltungen, Fortbildungen, Workshops und Fachtagungen aktiv in die Qualitätsoffensive eingebunden.

Weitere Infos und Kontaktadressen zur jeweiligen Vernetzungsstelle Schulverpflegung in den Bundesländern:

www.nqz.de

Verkaufstricks im Supermarkt - Mit mir nicht

MEDIENSHOP-TIPP

Unterrichtsmaterial Verkaufstricks im Supermarkt - Mit mir nicht

"Zielloses Einkaufen" ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Verbraucher Lebensmittel wegwerfen müssen. Dazu kommen diverse Tricks der Supermärkte, die diese Ziellosigkeit für sich nutzen. Das BZfE hat neues Unterrichtsmaterial entwickelt. mehr...

Lebensmittelkunde

Gemüse und Obst

Bunt, knackig, saftig... und reich an Fitmachern!

Lustige Gabelgesichter mit Gemüse und Obst
ChantalS / Fotolia.com

Gemüse und Obst schmecken nicht nur lecker. Sie bieten auch jede Menge Stoff für einen spannenden Unterricht.

mehr...
Lebensmittelkunde

Der Milch auf der Spur

Schüler erforschen Milch und Milchprodukte

Fünf Kinder mit einem Gas Milch in der Hand
Africa Studio - Fotolia.com

Schmecken, forschen, selbermachen – die Milch ist ein vielseitiges Lebensmittel, das ebenso vielseitig im Unterricht behandelt werden kann.

mehr...
Ernährungs- und Verbraucherbildung

Lebensmittelqualität beurteilen

mit dem Qualitätsfächer

Der Qualitätsfächer für Lebensmittel
BLE

Wollen Ihre Schüler mehr wissen? Zum Beispiel was Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit oder Lifestyle für die Qualität von Lebensmitteln bedeuten?

mehr...
Landwirtschaft in der Schule

Vom Landwirt bis zur Ladentheke

Lernort Bauernhof

Junge im Roggen
valentsova / Fotolia.com

Ob Tagesausflug, Klassenfahrt oder Unterrichtseinheit: der Bauernhof als außerschulischer Lernort hat viele Facetten. Auch das Spektrum an Themen und Erfahrungen ist vielfältig.

mehr...

Das NQZ stellt sich vor:

© NQZ
Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) ist Teil des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE). Es koordiniert und bündelt bestehende Maßnahmen und Initiativen rund um gutes Schul- und Kitaessen und harmonisiert Prozesse zur Sicherung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards.

 

Titelbild Flyer zum 2. BZfE-Forum
BLE

Veranstaltung

2. BZfE-Forum Ernährungskompetenz früh fördern und lebenslang begleiten

Mit welchen Konzepten kann Ernährungskompetenz lebenslang erfolgreich gestärkt werden: vom Säugling bis zum Senior und von Familie über Kita und Schule bis zu Familienbildungsstätten, Senioreneinrichtungen und Migrantentreffpunkten? Wie ist der Status Quo und was sind zukünftige Perspektiven in der Ernährungsbildung? Welche besonderen Ansprüche ergeben sich in diesem Handlungsfeld durch digitale Medien? Diese und weitere Fragen beantworten und diskutieren wir beim 2. BZfE-Forum am 27. September 2018 in Bonn. Wir zeigen praktische Beispiele, neue Studienergebnisse, geben Impulse für den Alltag und suchen kreative Wege, wie Ernährungskompetenz erfolgsversprechend gefördert werden kann.

Weitere Informationen und Anmeldung