Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Blogbeiträge

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Übergabe einer kurbelbetriebenen Nudelmaschine von zwei Händen in zwei andere. 26Nov
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Küchengeräte: Tauschen statt kaufen

von Judith Pulg

Letzte Woche haben wir unsere Küchenschränke ausgemistet. Als wir unsere Nudelmaschine aus dem Schrank gehievt haben, wurde mir bewusst: Das war das erste Mal seit unserem Umzug...

mehr...
Eine Kinderhand greift in eine zerfallende Torte aus unterschiedlichen bunten Weingummis. 07Nov
iStock.com / rogkov

Familie

"Ich will Gummibärle!"

von Judith Pulg

Kinder lieben Süßigkeiten – das ist klar. Ich will sie ihnen auch nicht verwehren. Das wäre auch ziemlich dreist: Schließlich schaffe ich es ja selber nicht, darauf zu verzichten. Aber ich...

mehr...
Wecker mit Fragezeichen aus Paprike, Kartoffeln, Zwiebel, Pfannenwender und Kochtopf 22Oct
Judith Pulg | Fotografie

Effizientes Kochen

von Judith Pulg

Ich dachte, ich könnte kochen. Schließlich tue ich es ja schon seit einigen Jahren. Was ich aber noch immer selten schaffe: ein Gericht auf die Minute genau auf den Tisch zu stellen, ohne ...

mehr...
Auf verschiedenen Zeitungen liegen ein kompostierbare Muellbeutel, durchgestrichen mit einem roten Kreuz, und eine Biomuelltuete aus Zeitungspapier 10Oct
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Des Mülleimers neue Kleider

von Judith Pulg

Von wegen Bio-Müll: Seit Jahren benutzen wir diese samtigen grünen Müllbeutel, die versprechen: „100% kompostierbar“. Praktisch und grün. Doch bei der Recherche nach nachhaltiger...

mehr...
Getoastete Kartoffelscheiben neben roher Kartoffel und Süßkartoffel. 30Sep
Judith Pulg | Fotografie

Essen + Kochen

Kartoffel aus dem Toaster

von Judith Pulg

„Im Toaster? Jetzt wirklich?“ Als ich die Idee von getoasteter Süßkartoffel am Wochenende zum ersten Mal hörte, fand ich das etwas skurril. Andererseits: Wir bekommen doch hin und wieder...

mehr...
Naturjoghurt mit Schneemann auf dem Deckel - selbstgemacht. 20Sep
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Ungesüßtes selbst bewerben?

von Judith Pulg

"Wow! Was ist das denn?“ Ich war baff, als meine Tochter beim Einkaufen ein Körnerbrot in den Einkaufskorb legte. Nicht bloß, weil sie weder Spielzeug noch Süßigkeiten angeschleppt hatte...

mehr...
Rote Tomaten liegen auf schwarzer Schieferplatte. Eine ist halbiert. Auf einer Messerklinge, die zwischen den Tomaten hervorlugt, liegt der herausgeschnittene Stielansatz der halbierten Tomate. 27Aug
Judith Pulg | Fotografie

Lebensmittel

Das Grüne der Tomate

von Judith Pulg

"Sagt mal, schneidet ihr das Grüne eigentlich raus?" fragt eine Freundin, während sie die Tomaten halbiert, um feine Würfel für unser Mittagessen zu schneiden. Aus jeder Hälfte entfernt sie...

mehr...
Kinderhand streut Schinkenwürfel auf Flammkuchenteig. 15Aug
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Große Aufgaben für kleine Hände

von Judith Pulg

In den Ferien haben wir endlich wieder Zeit, in Ruhe miteinander zu kochen. Die ganze Familie. Für alle, die ebenfalls Lust haben, mit ihren Kleinsten die Küche zu erobern, hier ein paar...

mehr...
Zwei Hände biegen eine schrumpelige Möhre. 30Jul
Judith Pulg | Fotografie

Lebensmittel

Verjüngungskur für Schrumpelmöhren

von Judith Pulg

Wasser macht frisch – auch bei Möhren: BZfE-Bloggerin Judith spendiert ihrem verschrumpelten Gemüse eine ganz einfache Verjüngungskur.

mehr...
Kinderhände spielen mit Johannisbeeren. 18Jul
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Mit Essen spielt man nicht? Doch!

von Judith Pulg

Letzte Woche haben wir die nahezu letzten Reste unserer Johannisbeeren geerntet. Meine Tochter hat dabei geholfen: Am Strauch weniger (da landeten die meisten Beeren in ihrem Bauch), aber...

mehr...
Kleinkind riecht an Gänseblümchen, im Hintergrund eine saftig grüne Wiese. 20Jun
iStock.com / linus_forsberg

Familie

Naschen von der bunten Wiese?

von Judith Pulg

Gänseblümchen habe ich schon als Kind geliebt. Und auch als Mama freue ich mich riesig, wenn mir meine Kinder mit einem kleinen Strauß Wiesenblumen entgegen gerannt kommen. Allerdings...

mehr...
Zwei Brezenknödel auf rotem Teller, garniert mit Salat und Geschnetzeltem. 06Jun
Judith Pulg | Fotografie

Essen + Kochen

Frische Knödel aus alten Brezeln

von Judith Pulg

„Bei euch gibt‘s irgendwie immer Brezeln, oder?“ Ja, das stimmt. Worüber sich meine Kollegin aus Nordrhein-Westfalen wundert, ist hier in Bayern völlig normal. Zum Frühstück, auf dem...

mehr...
Hand hält Lauchstange im Krallengriff auf rotem Schneidebrett, Messer teilt Ringe davon ab. Messer schneidet halbe Zwiebel längs bis zum Strunk ein. Dabei hält eine Hand die Zwiebel im Krallengriff. Aufgefächerte halbe Zwiebel, die der Strunk zusammenhält. Im Hintergrund ein grünes Schneidbrett mit Kochmesser. Kochmesser zerteilt Zwiebel auf grünem Schneidbrett quer in kleine Würfel. Hand hält die Zwiebel um den Strunk dabei im Krallengriff. 24May
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Mein Kampf mit dem Krallengriff

von Judith Pulg

Ist es nicht Wahnsinn, wie schnell geübte Köche das Messer über ihr Gemüse wedeln? Zack, zack, zack – und dabei gleicht ein Stück dem nächsten. Bei mir ist das etwas anders...

mehr...
Ein Schälchen Mehl, ein Glas Wasser, ein Wecker und ein Glas mit Sauerteig. Drei Schüsseln mit Sauerteigansätzen von unterschiedlicher Konsistenz. Sie reicht von recht waffelteigartig bis relativ fest. Lebensmittelthermometer liegt auf dem grünen Deckel einer Schüssel. Der Zeiger ruht auf 25 Grad Celsius. Glas mit Sauerteig-Ansatz, der deutlich von Bläschen durchzogen ist. 07May
Judith Pulg | Fotografie

Essen + Kochen

Mein Sauerteig

von Judith Pulg

Ich bin auf Entzug. Back-Entzug. Seit Wochen, vielleicht Monaten habe ich weder Kuchen noch Brot gebacken. Nur Weihnachtsplätzchen – ein Lichtblick im November. Aber jetzt ist damit Schluss!

mehr...
Einkaufszettel aus dem Ideenwettbewerb wird beschrieben mit Karotten, Kartoffeln, Paprika, Äpfel und Bananen. Oben auf dem Abreißblock sind unterschiedliche Gemüse und Obst skizziert. 16Apr
Judith Pulg | Fotografie

Familie

Familieneinkauf leicht(er) gemacht

von Judith Pulg

Ich hasse einkaufen. Aber wenn ich gehe, dann muss das vorab gut geplant sein. Sonst verliere ich mich in den Gängen der Supermärkte und lasse mich von spontanen Gefühlen leiten, statt auf ...

mehr...