Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bonner Ernährungstage

Vom 25. bis 27. September 2018 finden zum zweiten Mal die Bonner Ernährungstage statt. Gemeinsam organisiert vom Bundeszentrum für Ernährung und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

 

Dr. Hanns-Christoph Eiden, Präsident der BLE und Professor Ulrike Arens-Azevêdo, Präsidentin der DGE
BLE

Nach einer gelungenen Premiere in 2017 finden auch in diesem Jahr die Bonner Ernährungstage statt. Vom 25. bis 27. September 2018 werden sie gemeinsam vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) veranstaltet.

Diesmal startet die DGE mit ihrer zweitägigen Arbeitstagung zum Thema "Konzepte-Lösungen-Perspektiven: Wie entwickelt sich die Gemeinschaftsverpflegung in Zukunft?“. Den dritten Tag bestreitet das 2. BZfE-Forum zur Ernährungskompetenz unter der Überschrift "Ich kann. Ich will. Ich werde! Ernährungskompetenz früh fördern, lebenslang begleiten." Als verbindendes Element dient eine Abendveranstaltung am 26. September, die Zeit und Raum für Meinungsaustausch und weiteres Netzwerken im lockeren Kreis bietet.

Die Veranstalter freuen sich auf spannende Vorträge und viele interessierte Teilnehmer und Diskutanten. Und sie freuen sich darauf, mit dieser Veranstaltung weiterhin gemeinsam für einen gesunden Ernährungs- und Lebensstil zu arbeiten.

 

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Logo Bonner Ernährungstage, rund, grüne Welle auf grauem Grund
BLE

BZfE und DGE

Bonner Ernährungstage

Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) veranstalten in diesem Jahr zum zweiten Mal die „Bonner Ernährungstage“: Die DGE startet mit ihrer Arbeitstagung am 25. und 26. September zum Thema „Konzepte-Lösungen-Perspektiven: Wie entwickelt sich die Gemeinschaftsverpflegung in Zukunft?“ Das BZfE-Forum schließt sich am 27. September an.

Zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung laden beide Institutionen am 26. September in die Bundeskunsthalle Bonn ein.

Die Teilnahmegebühr für die 2. Bonner Ernährungstage (3 Tage) beträgt insgesamt 220,00 Euro. Die Veranstaltungen sind auch einzeln buchbar.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Auf den ersten Bonner Ernährungstagen ging es um Sportlerernährung in der Praxis und das Thema "Vom Wissen zum Handeln".

mehr...