Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Brot und Kleingebäck

Die deutsche Vielfalt beim Bäcker ist weltberühmt und sehr geschätzt. Aber wer Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten genauer wissen will, der steigt in eine große Warenkundewelt ein.

Ein Brot und Getreide liegen auf einem Tisch.
Angel Simon/Fotolia

(BZfE) – Was lieben Sie besonders? Traditioneller Roggenzwilling, Oberländer oder Berliner Landbrot, knuspriges Ciabatta oder eine duftende Butterbrezel und körnige Dinkelbrötchen? Die deutsche Vielfalt beim Bäcker ist weltberühmt und sehr geschätzt. Aber wer Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten genauer wissen will, der steigt in eine große Warenkundewelt ein. Das vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) neu aufgelegte Heft „Brot und Kleingebäck“ beschreibt das riesige Sortiment in Text und Bild anschaulich und leicht verständlich.

Herstellungsprozesse vom Korn bis zum fertigen Erzeugnis werden ausführlich dargestellt – etwa Vermahlung, Teigverarbeitung und Bedeutung des Backvorgangs für die Brotqualität. Schaubilder und Übersichten helfen dabei, den Durchblick zu behalten. Der Leser erfährt mehr über die Nährstoffe in Backwaren und warum Ballaststoffe eben kein Ballast sind. Der Warenkundeteil beschreibt typische Backwaren in Aussehen, Geschmack, Haltbarkeit und sogar mögliche Qualitätsmängel, jeweils mit Bild. Aktuelle Stichworte wie Gluten oder Salz im Brot ergänzen das Themenspektrum.

Zudem spielt die Küchenpraxis eine große Rolle, soll doch das Lieblingsbrot sich möglichst lange frisch halten. Und weitere Fragen gibt es ja genug: Brotschimmel abschneiden oder wegwerfen? Wo genau aufbewahren? Und was bedeuten die verschiedenen Mehltypen für die Gesundheit? Informationen zur Kennzeichnung und Verbraucherschutz dürfen hier natürlich nicht fehlen und das Kapitel dazu erläutert u.a. auch die gesundheitsbezogenen Angaben, die in den Health Claims geregelt sind.

So wird das neue Heft zu einer hilfreichen Informationsquelle für Verbraucher und Menschen in Ausbildung und Handel rund um die vielschichtige und bedeutende Warengruppe Brot und Kleingebäck.

www.bzfe.de

Heft „Brot und Kleingebäck“, A5, 76 Seiten, 17. Auflage 2018,
Bestell-Nr. 1004, Preis: 3,00 Euro (ab 20 Stück 30 % Mengennachlass)

E-Mail: bestellung@ble-medienservice.de, Internet: www.ble-medienservice.de

Weitere Informationen:

Den in der Heftmitte abgebildeten „Längsschnitt durch ein Getreidekorn“ gibt es auch als Folie zum Download (Bestell-Nr. 6207): https://www.ble-medienservice.de/laengsschnitt-durch-ein-getreidekorn

als hilfreich bewerten 0 Versenden