Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bundeskongress Schulverpflegung

Noch kann man sich für den Bundeskongress Schulverpflegung 2018 am 6. November im Humboldt Carré in Berlin anmelden.

Der Text Bundeskongress Schulverpflegung 2018 im Vordergrund. Im Hintergrund ist das Logo des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zu sehen.
BLE

(BZfE) – Wer schnell ist, kann sich noch anmelden für den Bundeskongress Schulverpflegung 2018 am 6. November im Humboldt Carré in Berlin. Hier werden erste Ergebnisse der neuen „Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS-Studie)“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) vorgestellt und Möglichkeiten zur weiteren Qualitätsentwicklung in der Schulverpflegung diskutiert.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) mehr Transparenz über die Verteilung und Zusammensetzung der Kosten in der Schulverpflegung schaffen. Der Bundeskongress richtet sich an politische Vertreterinnen und Vertreter auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, Anbieter von Verpflegungsdienstleistungen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Eltern- und Schülerschaft, Schulleitungen und alle, die sich für das Gelingen einer qualitativ hochwertigen Schulverpflegung engagieren möchten.

www.bzfe.de

 

als hilfreich bewerten 0 Versenden