Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Die Einkaufsliste DeMaKaLuMa

Den Einkauf gut planen und Obst und Gemüse nicht vergessen - kein Problem mit der DeMaKaLuMa! Denn auf der Einkaufsliste haben Gemüse und Obst schon ihren festen Platz.

Obst und Gemüse um Einkaufszettel
goir

Idee

Gut geplant ist halb gewonnen. Das gilt auch für den Einkauf! Und bevor Gemüse und Obst gar nicht erst in den Einkaufskorb wandern und vergessen werden, hilft der Einkaufsblock DeMaKaLuMa, daran zu denken. Es handelt sich dabei um eine Einkaufsliste in DIN-A6-Format, auf der Gemüse und Obst bereits drauf stehen. Zudem sind die Seiten mit bunten Bildern dieser farbenfrohen Lebensmittel bedruckt und - wie praktisch - Rezeptvorschläge werden auch gleich mitgeliefert. Das motiviert direkt zum Ausprobieren!

Eine Frau und zwei junge Männer an Pinnwand
Alexandra Pinior präsentiert mit zwei Erfindern den Ideenvorschlag auf dem Workshop in Berlin.

 

Der Name DeMaKaLuMa setzt sich übrigens aus den Vornamen der Erfinder Denise, Marcelo, Karsten, Lukas und Maik zusammen, die sich in einem SOS-Kinderdorf e. V. selbst verpflegen und aus ihrer eigenen Erfahrung berichten.

Zielgruppe

Der Einkaufsblock könnte jungen Erwachsenen mit geistiger Behinderung, die sich selber verpflegen und nicht mehr in einer Wohngruppe leben, helfen.

Ideengeber

SOS Kinderdorf e. V., SOS-Hof Bockum, Alexandra Pinior

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Auch interessant

Obst und Gemüse aus dem Supermarkt
Julia Icking, Bonn
Lebensmittel

Plastik sparen beim Einkauf von Obst und Gemüse

Teil zwei: Entscheidungen im Supermarkt

Im Teil eins meiner kleinen Einkaufsserie habe ich euch erzählt, dass mich ein Zufall zur Biokiste gebracht hat, wodurch mein Verpackungs-Müllberg deutlich geschrumpft ist. Aber auch wenn ein

mehr...
Innenraum eines Bioladens
marog-pixcells / Fotolia.com

Einkaufen in Unverpackt-Läden

Nicht schwieriger, aber anders

Heute gibt es fast in jeder größeren deutschen Stadt Geschäfte, die verpackungsfreie Produkte anbieten.

mehr...
Ein alter Traktor mit mehreren Obstkörben und verschiedenen Obstsorten darin.
pixabay

Neues regionales Einkaufen

Der moderne Wochenmarkt heißt Marktschwärmer

Wer für regionale Lebensmittel schwärmt, ist bei den Marktschwärmern richtig.

mehr...
Eine Frau steht vor einem Lebensmittelregal im Supermarkt und schaut sich ein Etikett an
Gina Sanders / Fotolia.com
Lebensmittel

Einkauf und Kennzeichnung

Informationen und Vorschriften sollen helfen und nicht überfordern

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln dient in erster Linie der Information und dem Schutz des Verbrauchers. Doch es ist nicht immer einfach, sich im Kennzeichnungsdschungel zurecht zu finden...

mehr...