Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Endlich Erdbeer-Zeit

Erdbeeren sind für viele Verbraucher das Sommerobst schlechthin.

Erdbeeren
greg13_112 / Fotolia.com

(BZfE) – Ihr unbeschreiblicher Duft gab den Erdbeeren ihren Namen: Fragaria vesca bedeutet auf Lateinisch so viel wie „essbarer Duft“. Die roten Früchte sind für viele Verbraucher das Sommerobst schlechthin. Über 150.000 Tonnen Erdbeeren werden in Deutschland jährlich geerntet, doch die Nachfrage ist damit längst nicht gedeckt. Daher werden größere Mengen Erdbeeren importiert. „Natürlich kann man Erdbeeren mittlerweile zu jeder Jahreszeit kaufen, allerdings in wirklich sehr, sehr unterschiedlichen Qualitäten und auch aus aller Herren Länder“, sagt Harald Seitz vom Bundeszentrum für Ernährung in Bonn.

Bei importierten Erdbeeren ist besonders ihre Tauglichkeit für den Transport entscheidend, der Geschmack spielt dabei oft nur eine sehr untergeordnete Rolle. Worauf man beim Kauf achten sollte, erläutert der neue Hörfunkbeitrag „Endlich Erdbeer-Zeit!“. Er steht unter https://www.bzfe.de/inhalt/hoerfunkbeitraege-2017-29605.html direkt als mp3-Datei zum Anhören oder Herunterladen bereit. Ebenso finden Sie hier das Text-Manuskript als PDF-Dokument.

www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden