Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Ernährungsberatung vor Ort

Sie möchten eine persönliche Ernährungsberatung in der Nähe Ihres Wohnortes? Unter den folgenden Links finden Sie Adressen von qualifizierten Ernährungsberatern.

Frau und Mann im Gespräch am Tisch
Arnout van Son, BLE

In Deutschland gibt es inzwischen eine Vielzahl von niedergelassenen Ernährungsberatern. Trotzdem ist es nicht einfach, qualifizierte und Produkt-unabhängige Experten zu finden, da der Begriff „Ernährungsberater“ nicht gesetzlich geschützt ist.

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir eine Auswahl getroffen. Unter den folgenden Links finden Sie Adressen von freiberuflich tätigen Ernährungswissenschaftlern, Oecotrophologen, Diätassistenten und Ärzten, also um Fachkräfte mit einer mehrjährigen Ausbildung auf dem Gebiet.

BerufsVerband Oecotrophologie e. V. (VDOE)

Auf den Internet-Seiten des BerufsVerbandes Oecotrophologie e. V. (Ernährungswissenschaftler, Oecotrophologen; VDOE) sind Adressen von freiberuflich tätigen Ernährungswissenschaftlern aufgeführt. Die Mitglieder des Berufsverbandes haben sich in ihrer Berufsordnung dazu verpflichtet, ihre Beratung objektiv und auf der Basis der Erkenntnisse der Wissenschaft durchzuführen. Die mit dem Logo des Berufsverbandes gekennzeichneten Ernährungswissenschaftler/innen haben eine spezielle Fortbildung absolviert und sind verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden.

Zum Expertenpool des VDOE

Verband der Diätassistenten - Deutscher Berufsverband e. V. (VDD)

Der Berufsverband der Diätassistenten (VDD) bietet auf seinen Internetseiten Adressen von selbstständigen Diätassistenten. Die Mitglieder des Verbandes haben zum Teil eine weitere Qualifikation wie Diätküchenleiter DGE oder Ernährungsberater DGE erlangt.

Zur Diätassistentendatenbank

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)

Auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) sind Adressen von Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern aufgeführt, die nach ihrer Ausbildung beziehungsweise ihrem Studium eine Zusatzausbildung der DGE absolviert haben und sich regelmäßig fortbilden.

Zur Datenbank

 Der Verband für Ernährung und Diätetik e. V. (VFED)

Der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) ist ein Fachverband für alle im Bereich der Ernährung und Diätetik Arbeitenden und Interessierten. Seine Mitglieder sind Diätassistent(inn)en, Ernährungswissenschaftler(innen), Oecotropholog(inn)en, Diabetesberater(innen), diätetisch geschulte Köche/Köchinnen, Apotheker(innen), Ärzte/Ärztinnen, Vereine sowie Verbände.

Zur Fachkräfte-Datenbank

Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater - QUETHEB e. V.

Auf den Internet-Seiten der Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater - QUETHEB e. V. sind ausschließlich Adressen von Fachkräften für Ernährungstherapie und -beratung aufgeführt, die eine Ausbildung (Arzt, Ernährungswissenschaftler, Diätassistent) und eine anerkannte Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Ernährungsberatung aufweisen sowie über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Zum Expertenpool

BZfE

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Auch interessant

Seniorenpaar steht in der Küche
pressmaster / Fotolia.com
Ernährungswissen

Gesundheit

Von Allergien, erhöhten Blutfettwerten bis zum Wohlfühlgewicht

Worauf kommt es bei fettbewusster Ernährung an? Was hilft Stressessern und Stresshungerern? Und wie kann man genussvoll abnehmen? Ernährungsberater und Interessierte finden hier Antworten.

mehr...
Eltern, Sohn und Tochter am Mittagstisch
Arnout van Son, BLE
Ernährung

Die Ernährungspyramide: Eine für alle

Ampel, Bausteine und Handmaß

Der aid hat mit seiner Ernährungspyramide ein einfaches und alltagstaugliches System entwickelt, mit dem jeder sein Ernährungsverhalten prüfen und optimieren kann - ganz ohne Kalorienzählen.

mehr...
Opa gibt Enkel was zu essen
Ana Blazic Pavlovic / Fotolia.com
Ernährungswissen

In bestimmten Lebensphasen

Richtig essen und trinken – ganz nach Bedarf!

Ob in der Schwangerschaft, als Säugling, Kleinkind, Erwachsener oder Senior – eine gesunde Ernährung ist immer die Basis für eine gute Gesundheit.

mehr...
älteres Paar mit frischem Gemüse
iStock.com / sanjer
Ernährungswissen

Das Beste aus dem Essen

Sich selbst gut versorgen

Haben Sie Ihre Klienten schon mal gefragt, woraus der Körper das Material für Zähne, Knochen und Muskeln gewinnt? Vielen ist nicht klar, dass das, was sie essen, die Stoffe hierfür liefert.

mehr...