Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Ernährungskompetenz früh fördern und lebenslang begleiten

Liebe Pädagoginnen,
liebe Pädagogen,

mit welchen Konzepten kann Ernährungskompetenz in allen Lebensabschnitten und Lebenswelten erfolgreich gefördert werden? Wie ist der Status Quo und was sind zukünftige Perspektiven in der Ernährungsbildung? Welche besonderen Ansprüche ergeben sich in diesem Handlungsfeld durch digitale Medien? Diese und weitere Fragen beantworten und diskutieren wir beim 2. BZfE-Forum „Ich will. Ich kann. Ich werde! – Ernährungskompetenz früh fördern, lebenslang begleiten“ am Donnerstag, den 27. September 2018 von 9.00 bis ca. 17.30 Uhr in der Stadthalle Bonn-Bad Godesberg. Wir zeigen praktische Beispiele, neue Studienergebnisse, geben Impulse für den Alltag und suchen kreative Wege, wie Ernährungskompetenz erfolgsversprechend gefördert werden kann.

Seien Sie dabei, denn es gilt sich zu vernetzen, an einem Strang zu ziehen, Synergien zu finden und die Förderung von Ernährungskompetenz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu betrachten.

Das BZfE-Forum findet im Rahmen der Bonner Ernährungstage statt. Zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung laden Sie das Bundeszentrum für Ernährung in der BLE und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung herzlich am 26. September ab 19.00 Uhr in die Bundeskunsthalle ein.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Konferenz- und Tagungsmanagement, Tel.: 0228/6845-2936, E-Mail: BZfE-Forum@ble.de

Weitere Informationen und Anmeldung:

https://www.bzfe.de/inhalt/2-bzfe-forum-am-27-september-2018-32340.html

als hilfreich bewerten 0 Versenden