Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Fenchel

Hier erhalten Sie Rezepte und Informationen zur Lagerung und Zubereitung von Fenchel als kompaktes Infoblatt.

Fenchel
mates / stock.adobe.com

Infoblatt Fenchel hier herunterladen (zweiseitiges Infoblatt als PDF, 717 kb, nicht barrierefrei)

Infoblatt Fenchel
Tipps zur Lagerung und Verwendung

Verwendung:
Rohkost, Salat
Braten, Backen, Überbacken, Kochen, Grillen

Fenchel wird bei uns hauptsächlich als Salatzutat verwendet. Er eigent sich allerdings auch gut als Gemüse für die warme Küche. Für Salat den Fenchel in feine Scheiben schneiden. Die feinen Blättchen kann man zum Garnieren oder als Gewürz verwenden.

Lagerung:
Fenchel kann im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu einer Woche aufbewahrt werden.

Passt auch zu:
Fleisch, z.B. Hackfleisch oder Hähnchen, Fisch, z.B. Lachs, Orangen oder Weintrauben, z.B. als Salat, Möhren, Nudeln

Tipp:
Der harte Strunk muss herausgeschnitten werden. Am besten ziehen Sie auch die äußeren Fasern von unten in Richtung Spitze ab.
 

Fenchel-Tomaten-Pfanne

Rezept Fenchel
Rezeptseite des Infoblatts

Rezept für 2 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Fenchelknolle
400 Gramm Tomaten
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Esslöffel Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe (Instantbrühe nach Vorgabe in Wasser auflösen)
Oregano
200 Gramm Hartkäse
150 Gramm Reis

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Fenchel von holzigen Teilen befreien. Die Knolle längs halbieren, waschen, längs vierteln udn in Streifen schneiden.
Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Achtel schneiden. Den Hartkäse fein reiben. Den Reis nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser garen.
Parallel das Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel zugeben und glasig werden lassen. Den Fenchel zufügen, aalzen und circa 10 Minuten auf mittlerer Stufe unter gelegtenlichem Rühren dünsten. Tomaten einfüllen und etwa fünf Minuten ohne Rühren garen.
Tomatenmark dazugeben und etwas bräunen lassen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Dabei vorsichtig umrühren, damit dieTomatenstücke nicht zerfallen. Zum Servieren Reis und Gemüse auf einem Teller anrichten und mit geriebenem Hartkäse und Fenchelgrün bestreuen.

Variation:
Anstelle von Reis schmeckt die Fenchel-Tomaten-Pfanne auch mit Brot gut.

 

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Verschiedenes Gemüse
J.Mühlbauer / Fotolia.com
Lebensmittelkunde

Gemüse

Frisch und gesund

Frisches Gemüse gibt es das ganze Jahr über, allerdings mit unterschiedlichen saisonalen Schwerpunkten. Es vorsorgt uns mit vielen wichtigen Nährstoffen.

mehr...
Saisonkalender

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse

Der Saisonkalender

Obst und Gemüse angeschnitten
iStock.com / SerAlexVi

Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer jedoch saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch den Geldbeutel und das Klima.

mehr...
Trendlebensmittel

Wiederentdeckte Sommergemüse

Omas Sommergemüse frisch aufgetischt

Portulak, Mairüben, Mangold und Stielmus nebeneinander
oxie99, womue, Brad Pict, silencefoto / Fotolia.com

Lange Zeit waren sie fast vergessen, doch nun sind sie wieder in Mode gekommen. Die Rede ist von Gemüsearten wie Mairübe, Mangold, Portulak und Stielmus.

mehr...