Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Gemeinsame Lösungen gegen Lebensmittelverschwendung

In Berlin fand am 6. November 2019 das 1. Dialogforum zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung statt.

(BZfE) – Zum 1. Nationalen Dialogforum zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung am 6. November 2019 kamen Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen. Das gemeinsame Ziel: Die Lebensmittelverschwendung in Deutschland bis 2030 auf Einzelhandels- und Verbraucherebene halbieren und entlang der Produktions- und Lieferkette zu reduzieren.

Das Nationale Dialogforum bildet den Kern der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung, welche die Bundesregierung Anfang 2019 verabschiedete. Bis 2030 soll das Gremium jährlich tagen, um Ergebnisse und Fortschritte zu diskutieren, Herausforderungen zu identifizieren und Meilensteine abzustecken.

Welche Maßnahmen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung wurden bereits ergriffen? Wo stecken die größten Potenziale und wo besteht deshalb Handlungsbedarf? Im Rahmen der Veranstaltung tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Herausforderungen und Lösungen in den fünf Sektoren der Lebensmittelversorgungskette Primärproduktion, Verarbeitung, Groß- und Einzelhandel, Außer-Haus-Verpflegung und Private Haushalte aus.

Weitere Informationen zum Dialogforum gibt es hier: https://www.zugutfuerdietonne.de/meldungen/1-nationales-dialogforum/

www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden