Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

In bestimmten Lebensphasen

Ob in der Schwangerschaft, als Säugling, Kleinkind, Erwachsener oder Senior – eine gesunde Ernährung ist immer die Basis für eine gute Gesundheit.

Opa gibt Enkel was zu essen
Ana Blazic Pavlovic / Fotolia.com

Ob in der Schwangerschaft, als Säugling, Kleinkind, Erwachsener oder Senior – eine gesunde Ernährung ist immer die Basis für eine gute Gesundheit. Doch unser Körper verändert sich im Laufe des Lebens und entsprechend gilt es auch die Ernährung den unterschiedlichen Bedürfnissen anzupassen.

Eine Schwangerschaft ist ein guter Einstieg in eine bewusste Familienernährung, die Eltern und Kind auf Dauer gut tut. In der Stillzeit brauchen die Mutter dann genug Energie und Nährstoffe, um sich selbst und ihr Baby zu versorgen. Die Zusammensetzung der Muttermilch hängt davon ab, was sie isst und trinkt. Das Baby wiederum lernt durchs Stillen bereits viele Geschmäcker aus dem Essen seiner Mutter kennen. In den ersten Lebensjahren wird die Basis für ein genussvolles und gesundes Essverhalten gelegt. Kinder lernen das Essen durch eigenes Tun, Nachahmung von Eltern und anderen Bezugspersonen, in der Interaktion und Kommunikation. Ein gesundes Essverhalten, regelmäßige Bewegung und ein verantwortungsbewusster Umgang mit Medien seitens der Eltern sind daher wichtig. Selbst im höheren Alter spielt Ernährung noch eine wichtige Rolle, sei es für fitte Senioren oder auch für Hochbetagte.

Lesen Sie hierzu unsere Beiträge zu den verschiedenen Lebensphasen.

Buchstaben neben Tabletten bilden das Wort Folsäure
p365.de / Fotolia.com
In bestimmten Lebensphasen

Supplemente in der Schwangerschaft

Brauchen Schwangere zusätzlich Folsäure?

Folsäure ist wichtig für eine gesunde Entwicklung des Fötus. Reicht es in der Schwangerschaft aus, sich ausgewogen zu ernähren oder braucht jede Schwangere zusätzlich Folsäure?

mehr...
Frau füttert Säugling mit Löffel
athomass / Fotolia.com
In bestimmten Lebensphasen

Wie viel sollen Babys essen?

Füttern nach Bedarf auch bei Flaschenmilch und Beikost

Beim Stillen heißt die Empfehlung „nach Bedarf des Kindes“. Doch wie sieht es bei Formula und Brei aus? Auch hier können Eltern auf das Hunger- und Sättigungsempfinden des Kindes vertrauen.

mehr...
Junge sitzt vor Gemüseteller und hält Gabel mit Brokkoli hoch
iStock.com / PeopleImages

Wenn Kinder kein Gemüse mögen

Kein Grund zum Verzweifeln

"Das Gemüse ess' ich nicht!" Das hören Eltern öfters am Esstisch und fragen in der Ernährungsberatung besorgt nach, was sie tun können, wenn der Nachwuchs sich strikt weigert, Gemüse zu essen.

mehr...
Vater und Tochter spielen Federball im Vordergrund ein Picknick
travnikovstudio / Fotolia.com
In bestimmten Lebensphasen

Essen und Bewegen im Familienalltag

Eltern als Vorbilder

Kleinkinder schauen sich beim Essen und Bewegen viel von ihren Eltern ab. Unterstützen Sie Eltern deshalb dabei, einen gesundheitsförderlichen Familienalltag zu entwickeln, der zu ihnen passt.

mehr...
Seniorin mit rotem Apfel in der Hand
jd-photodesign / Fotolia.com
In bestimmten Lebensphasen

Fit ab 50: Wechseljahre

Zeit für einen gesunden Lebensstil

Die Wechseljahre können für Körper und Seele eine Herausforderung sein. Die gute Nachricht ist: Frauen können ihr Wohlbefinden auch in dieser Lebensphase selbst in die Hand nehmen.

mehr...
Senioren frühstücken am Tisch
Schubert Fotografie, BLE
In bestimmten Lebensphasen

Im hohen Alter: Essen und Trinken bei Demenz

Wenn das Gedächtnis krankhaft nachlässt

Ausreichendes Essen und Trinken trägt bei Demenz nicht nur zur Gesundheit, sondern auch zur Lebensqualität bei und gibt ein Gefühl der Sicherheit und Orientierung. Diese Tipps können helfen.

mehr...