Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Infoblätter Lebensmittel

Als niedrigschwellige Kompetenzhilfe für die Zubereitung von Lebensmitteln leisten die Infoblätter einen Beitrag für eine abwechslungsreichere Ernährung sozial schwächerer Bevölkerungsgruppen.

Möhre schälen, Gemüse im Hintergrund, Infoblätter Lebensmittel
REDPIXEL / Fotolia.com; BLE

Etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind auf Lebensmittel aus Tafeln angewiesen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafeln berichten immer wieder, dass manche Kunden bisweilen ratlos sind, wenn es darum geht, das ein oder andere zugeteilte Lebensmittel zu Hause sinnvoll zu nutzen. Das können einmal exotische Früchte sein, weniger bekannte Gemüsearten oder auch ganz alltägliche Lebensmittel.

Abwechslungsreich kochen mit regionalen und exotischen Lebensmitteln

Um Tafelbesuchern zusätzliche Kompetenzen zu vermitteln und ihnen einen abwechslungsreicheren Speiseplan zu ermöglichen, hat das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) in engem Austausch mit dem Bundesverband der Tafeln sowie regionalen Tafelbetreibern Infoblätter mit Basisinformationen zu 19 verschiedenen Lebensmitteln entwickelt. Die Liste umfasst neben Standardlebensmitteln wie Brot und Eiern vor allem Obst- und Gemüsearten wie Weißkohl, Kohlrabi, Chicorée, Kaki und Avocado.

Infoblätter mit Rezepten und Grundlageninfos

In leicht verständlicher Sprache, unterstützt durch Bilder, beschreiben die jeweils 2-seitigen Blätter das Wichtigste über das Lebensmittel, seine Haltbarkeit und die richtige Lagerung. Ganz nebenbei wird auch die hygienische Verarbeitung und Zubereitung des jeweiligen Produkts vermittelt. Kernstück der Infoblätter ist ein Bilder-Rezept für ein leicht zu bereitendes Gericht. Mit verständlichen Anweisungen und erklärenden Bildern wird die Zubereitung Schritt für Schritt gezeigt.

Beitrag für eine abwechslungsreiche Ernährung

Die Infoblätter leisten einen wertvollen Beitrag für eine vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung sozial schwächerer Bevölkerungsgruppen. Darüber hinaus wird mit den Inhalten die Kampagne „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt.

Als niedrigschwellige Kompetenzhilfe für die Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln bieten sich die Infoblätter nicht nur für Tafelbetreiber an, sondern auch für andere soziale Einrichtungen, die Sozialhilfeempfänger, Menschen mit Migrationshintergrund oder Flüchtlinge unterstützen.

Werfen Sie einen Blick auf die Infoblätter

Die Infoblätter werden in Form von Abreißblöcken à 50 Blatt im DIN A4-Format und in digitaler Form als PDF-Dateien angeboten. Die Blätter können bei der Tafelausgabe an geeigneter Stelle ausgelegt werden und bei Interesse von den Kunden mitgenommen werden.

Infoblatt Chicorée Verwendung
Beispiel: Infoblatt Chicorée mit Basisinformationen zur Verwendung
Die beidseitig bedruckten Infoblätter enthalten auf der Vorderseite jeweils kurze Informationen zum Umgang mit dem Lebensmittel in der Küche.
Infoblatt Chicorée Detailansicht Verwendungstipps
Piktogramme zeigen Verwendung in der warmen und kalten Küche
Per Piktogramm ist auf einen Blick sichtbar, welche Garverfahren sich für die Zubereitung eignen und ob das Lebensmittel als Saft, Smoothie, Rohkost oder Salat verzehrt werden kann.

 

Infoblatt Chicorée Detailansicht Lagertipps
Lagertipps für eine längere Haltbarkeit
Abschließend gibt es hilfreiche Tipps zur richtigen Lagerung.
Infoblatt Chicorée Rezeptvorschlag
Beispiel: Rezept mit Chicorée
Auf der Rückseite jedes Infoblatts gibt es zu jedem Lebensmittel jeweils einen Rezeptvorschlag mit leicht verständlichen, bebilderten Zubereitungshinweisen. Die Rezepte sind für 2 Personen berechnet.
Infoblatt Chicorée Detailansicht Rezept Zutaten
Zutatenliste für Rezeptvorschlag
inklusive Angabe der Zubereitungszeit

 

Infoblatt Chicoree Rezept Anleitung
Verständliche Anweisungen und erklärende Bilder zu jedem Rezept
Schritt für Schritt-Anleitungen in Bild und Text zeigen die wichtigsten Arbeitsschritte für die Zubereitung der Speise.
Infoblatt Wie lange sind Lebensmittel haltbar?
Extra-Infoblatt erklärt den Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum
Die Erfahrung zeigt, dass dies für viele Tafelkunden ein wichtiges Thema ist; denn Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum werden oftmals missverstanden.

 

 

BLE

als hilfreich bewerten 0 Versenden
bunte Cupcakes
Ruth Black / Fotolia.com
Lebensmittel

Zusatzstoffe: Grundlagen

Was ist ein Zusatzstoff?

Zusatzstoffe machen Lebensmittel nicht nur bunt, sie sind vor allem technologische Helfer. Etwa 320 Lebensmittelzusatzstoffe sind derzeit europaweit zugelassen.

mehr...
Lebensmittel

Zubereiten

Richtiger Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten

Gemüse schneiden mit einem Messer
xalanx / Fotolia.com

Die Zubereitung von Lebensmitteln erfordert Zeit und auch ein gewisses Know-how im Ungang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. Wer sich dem stellt, trägt viel zu seiner gesunden Ernährung bei.

mehr...
Lebensmittelkunde

Fragen – Mythen – Halbwahrheiten

Fakten über Lebensmittel

rote Sprechblase mit Fragezeichen und grüne Sprechblase
beermedia.de / Fotolia.com

Viele Informationen zu Lebensmitteln entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand. Das Bundeszentrum für Ernährung führt durch den Dschungel von Mythen und Halbwahrheiten und schafft Fakten.

mehr...