Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Innovationen auf der ANUGA

Vorstellung von Projekten zu innovativen Technologien oder Verfahren aus den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Herkunftsnachweis und Lebensmittelreformulierung im Rahmen der ANUGA.

Eine Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger berührt den Schriftzug Innovation
pixabay

(BZfE) – Innovationen sind essenziell, um die Wettbewerbsfähigkeit des Lebensmittel- und Ernährungssektors zu erhalten und zu stärken. Das Innovationsprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bündelt und unterstützt das große Ideenpotenzial aus Wirtschaft und Wissenschaft. Eine Auswahl der geförderten Projektideen wird im Rahmen der diesjährigen Allgemeinen Nahrungs- und Genussmittel- Ausstellung (ANUGA) auf einem „Expert Forum“ am Montag, den 09.10.2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr präsentiert.

Vorgestellt werden Projekte zu innovativen Technologien oder Verfahren aus den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Herkunftsnachweis und Lebensmittelreformulierung.

Veranstaltungsort: koelnmesse, Congress-Centrum Ost, 2. OG, Konferenzraum 4/5. Das detaillierte Programm finden Sie hier: http://www.ble.de/SharedDocs/Downloads/DE/Projektfoerderung/Innovationen/FlyerAnuga2017.pdf?__blob=publicationFile&v=3

www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden