Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Kinderfreundliche Speisekarte

Pommes mit Nuggets, Pommes mit Schnitzel - die Speisekarte für Kinder ist meist sehr unausgewogen. Warum nicht für mehr Abwechslung sorgen und die Gerichte für Erwachsene einfach halbieren?

Mädchen hält Speisekarte, Junge schaut mit rein
IStock / Imgorthand

Idee

Was "für die kleinen Gäste" auf Speisekarten angeboten wird, ist oft sehr eintönig und beschränkt sich auf Pommes mit Nuggets, Pommes mit Schnitzel oder Pommes mit Fischstäbchen. Oft fehlt die Möglichkeit einer besseren Wahl. Da helfen auch kreative Namen wie Käpt'n Blaubär für Fischstäbchen oder Schweinchen Dick für das Schweineschnitzel nicht weiter. Dabei kann ein ausgewogenes Essen auch für Kinder ganz einfach gelingen. Beispielsweise könnten alle Gerichte für Erwachsene als halbe Portion zum halben Preis auch für den Nachwuchs angeboten werden. Oder wie wäre es mit einem Räuberteller? Die kleinen Gäste erhalten einen leeren Teller und können von allen anderen, die mit am Tisch sitzen, vom Teller räubern. So können sie bei Gewohntem zugreifen, durchaus auch etwas Neues ausprobieren und bekommen gleichzeitig eine Vielfalt verschiedener Lebensmittel geboten.

Als Anreiz für die Restaurants, kindgerechte Speisen anzubieten, könnte ein Siegel vergeben werden, für das die Betriebe definierte Kriterien erfüllen müssten. Das Siegel könnten sie nutzen, um für ihre besonders kinderfreundliche Auswahl zu werben.

Zielgruppe

Familien mit Kindern

Ideengeber

Maike Meinema-Gorath, MamaMila Ernährungsberatung

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Hier können Sie Ihre Stimme abgeben!

Schüsseln mit Essen auf Holztisch
iStock.com / shironosov

Ideen-Voting

Voten Sie für Ihren Favoriten

Welche Idee gefällt Ihnen besonders gut? Geben Sie Ihre Stimme für Ihren Favoriten. Wie das funktioniert und welches die zehn ausgewählten Ideen für die Prämierung sind, erfahren Sie hier.

mehr...