Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Lauch

Hier erhalten Sie Rezepte und Informationen zur Lagerung und Zubereitung von Lauch als kompaktes Infoblatt.

Infoblatt Lauch hier herunterladen (zweiseitiges Infoblatt als PDF, 770 kb, nicht barrierefrei)

Titelbild Lebensmittelinfoblatt Lauch
Tipps zur Lagerung und Zubereitung

Verwendung:
Kochen, Dünsten, Backen, Überbacken
Rohkost, Salat

Die weißgrünen Stangen werden gern in Gemüsesuppen und Eintöpfen verwendet, aber auch roh als Zutat zu gemischten Salaten.

Lagerung:
Im Gemüsefach des Kühlschranks je nach Zustand ein paar Tage.

Passt auch zu:
Fleisch, Hackfleisch, Kartoffeln, Käse, z. B. im Auflauf, Möhren, Champignons, Nudeln, Eier, z. B. als Quiche

Tipp:
So bereiten Sie Lauch richtig vor: Die groben, äußeren Blätter entfernen, dann den Wurzelansatz und vom Grünen die welken/trockenen Enden abschneiden. Nun die Lauchstange längs halbieren. Jetzt können Sie die Hälften bequem unter fließendem Wasser auffächern und zwischen den einzelnen Blättern durchwaschen.

Lauch-Hähnchen-Pfanne

Zweite Seite Lebensmittelinfoblatt mit Rezept
Rezeptseite des Infoblattes

Rezept für 2 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:
250 Gramm Hähnchenbrust
1 mittelgroße Zwiebel
1 große Stange Lauch oder zwei kleine
2 plus 1 Esslöffel Pflanzenöl
50 Milliliter Gemüsebrühe (Instantbrühe nach Vorgabe in Wasser auflösen)
150 Milliliter Milch
75 Milliliter Sahne
2 Teelöffel Speisesalz
Salz, Pfeffer 

Zubereitung:
Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln
Lauch putzen, wie im Tipp beschrieben. Anschließend den Lauch quer in schmale Streifen schneiden. Den Reis nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser garen.
Das Hähnchenfleisch mit Küchenkrepp trockentupfen und auf einem gesonderten Schneidebrett in mundgerechte Streifen schneiden, danach gründlich die Hände waschen.
Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin von allen Seiten anbraten bis es durchgegart ist, dann aus der Pfanne nehmen. Bei Bedarf einen Esslöffel Pflanzenöl in die Pfanne nachgießen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen.
Die Lauchstreifen zugeben, salzen und bei mittlerer Temperatur unter Zugabe der Gemüsebrühe ca. 5 Minuten dünsten. Hähnchenfleisch wieder zufügen und erwärmen. Milch und Sahne zugießen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und so viel zugeben, dass beim Aufkochen eine angedickte Soße in der Pfanne entsteht.

Variation:
Anstelle von Reis schmeckt auch Brot gut dazu.

Lauch-Gemüse


Rezept für 2 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:
1-2 Lauchstangen
2-3 Esslöffel Öl
50 Milliliter Gemüsebrühe
150 Milliliter Milch
75 Milliliter Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:
Wurzelansatz abschneiden, Lauchstangen halbieren und gründlich waschen.
Lauch klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch zugeben.
Brühe zufügen und 5 Minuten garen. Milch und Sahne zugeben und würzen.

 

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Verschiedenes Gemüse
J.Mühlbauer / Fotolia.com
Lebensmittelkunde

Gemüse

Frisch und gesund

Frisches Gemüse gibt es das ganze Jahr über, allerdings mit unterschiedlichen saisonalen Schwerpunkten. Es vorsorgt uns mit vielen wichtigen Nährstoffen.

mehr...
Zubereitung

Lebensmittel garen

Garverfahren vorgestellt

Kochtopf auf Gasherd
iStock.com / sofyx

Kochen, Dünsten, Dämpfen, Braten oder Niedertemperaturgaren - das Garverfahren beeinflusst Geschmack, Aussehen, Konsistenz, Nährstoffgehalt und Unbedenklichkeit von Speisen erheblich.

mehr...
Saisonkalender

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse

Der Saisonkalender

Obst und Gemüse angeschnitten
iStock.com / SerAlexVi

Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer jedoch saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch den Geldbeutel und das Klima.

mehr...