Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Löwenzähnchen

Garten trifft Genuss: Willkommen im Blog einer grünverliebten Vollblutchaotin.

Abschied

Löwenzähnchen hat sich zum Ende des Jahres 2019 aus dem was-wir-essen-Bloggerinnen-Team verabschiedet...

"...mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Weinend, weil es mir großen Spaß gemacht hat, hier für euch zu bloggen und mit meinen einfach riesig netten Blogger-Kolleginnen sowie dem nicht minder herzlichen Redaktionsteam zusammenzuarbeiten *schnief*.
Lachend, weil ich meine Stundenzahl aus dem vielleicht schönsten aller Gründe reduziere, nämlich um mehr Zeit für unsere Kinder zu haben – und ganz nebenbei auch für den Garten ;-)."

Wir danken Löwenzähnchen für die wunderbar leichten, ungekünstelten und frischen Artikel rund ums Gartenjahr einer jungen Familie.
Löwenzahn zwischen Betonplatten

Unverkünstelt – aber mit Sinn fürs Schöne. Tatkräftig – aber entspannt. Bodenständig – aber mit blühender Fantasie. So könnte man mein Lebens- und Gärtnermotto zusammenfassen. Egal, ob es ums Pflanzen, Kochen oder Genießen geht, erlaubt ist, was gefällt. Wenn Ihr ebenfalls nach ein bisschen mehr Leichtigkeit des Seins strebt und Euch nicht erschüttern lasst, wenn das Leben mal wieder dazwischenfunkt – herzlich willkommen auf meinem Blog.

 

Steckbrief

Name: Löwenzähnchen

Aussaat: 1981

Familienstand: fest verwurzelt, 2 Ableger

Beruf: Dipl.-Ing. für Gartenbau, die anstelle von Pflanzen lieber die Tastatur quält

Lieblingsgemüse: Tomaten in allen Varianten

Lieblingsobst*: Kirschen

Kann nicht leben ohne: Käse und Knoblauch

Kann sehr gut leben ohne: Rote Bete und Fleisch

Mag nicht: sterile Kiesgärten; Gartenzwerge

Mag: lebendige Gärten; Bienen und andere tierisch nette Besucher

*Wechselt in Abhängigkeit von Jahreszeit, Wetter, Stimmung und ungefähr 23 weiteren Faktoren.

Alle Beiträge von Löwenzähnchen lesen 

als hilfreich bewerten 0 Versenden