Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Made in Germany

Made in Germany steht für hohe Qualität und ausgezeichneten Geschmack.

(BZfE) – Fast jeder zweite deutsche Verbraucher verlässt sich auf die heimische Lebensmittel- und Getränkeindustrie, dass sie für den Verzehr sichere Ware produziert. Im Vergleich dazu war das Vertrauen in anderen Ländern wie Polen (37 %) oder Italien (27 %) deutlich geringer. Mit mehr Transparenz und Angaben zur Herkunft der Zutaten könnten die Unternehmen das Vertrauen der Konsumenten stärken, resümiert Mintel. Das Marktforschungsunternehmen hatte online je 2.000 Menschen ab 16 Jahren in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Polen befragt.

„Made in Germany ist für viele Deutsche ein wichtiger Faktor in der Kaufentscheidung, da es für hohe Qualität und ausgezeichneten Geschmack steht“, erklärt Julia Büch von Mintel. Etwa 56 Prozent der deutschen Befragten haben mehr Vertrauen in Hersteller, die im eigenen Land produzieren. Das gilt für Frauen (58 %) noch mehr als für Männer (53 %). Innerhalb Europas gab es diesbezüglich große Unterschiede: Während in Polen (55 %) und Spanien (58 %) ähnlich viele Einwohner im Heimatland produzierter Ware eher vertrauen (58 %), sind es in Frankreich 66 Prozent und in Italien sogar 70 Prozent.

Beim Einkauf von Lebensmitteln und Getränken ist den deutschen Verbrauchern auch wichtig, wie die Produkte hergestellt werden und woher die Zutaten kommen. Mehr als die Hälfte der Befragten kann einem Lebensmittel mehr vertrauen, wenn auf der Verpackung die Herkunft der Zutaten angegeben ist. Allerdings sollte das Etikett auch nicht überfrachtet sein: Jeder Dritte wird durch zu viele Informationen und lange Zutatenlisten vom Kauf eher abgeschreckt.

Heike Kreutz, www.bzfe.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden