Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Microgreens

/

Microgreens sind ein aktueller Lebensmitteltrend – nicht neu, aber wie geschaffen für alle, die Ernährung als Religionsersatz betreiben.

Ich schmolle. Schon wieder habe ich die Chance vertan, über Nacht zum Millionär zu werden, und warum? Weil mir das entscheidende Vermarktungsgen fehlt. Wie ich darauf komme? Weil es jetzt Microgreens gibt.

Ein Beispiel für Microgreens: Rote-Bete-Keimlinge
PeterHermesFurian / istockphoto.com

„Microgreens“ ist der trendige Begriff für eine Sache, die mir als Jugendliche schon x-Mal passiert ist:

  • Geplant: Sprossen ziehen, und zwar nicht im Schraubglas mit Gazeabdeckung, sondern in einem Schälchen mit Erde.
  • Ungeplant: Sprossen nicht rechtzeitig geerntet.
  • Ergebnis: Microgreens, also Sämlinge, die außer den beiden Keimblättern bereits mindesten zwei weitere Blättchen entwickelt haben.

Natürlich sollen die Microgreens jetzt noch viel gesünder sein als die altbekannten Sprossen, und natürlich werden sie ihre Fangemeinde finden, bis es dann irgendwann die erste Microgreens-To-Go-Galerie&Bar-Mit-100%igem-Handmade-Interior gibt – UND ICH HAB'S WIEDER MAL VERPASST, ARGH!!!

Naja, was soll's, jetzt bastle ich erst mal am Nachfolgemodell: Keimwurzelpüree, eine echte Vitaminbombe, dabei kalorienarm, geschmacksneutral und dank der erschwerten Ernte ebenso exklusiv wie exquisit. Ich melde mich, wenn der Onlineshop steht ;-).

Wer mir meine Lästerei nicht übelnimmt und sich trotzdem mal an den Sprossen 2.0 versuchen will: Einfach Saatgut von Radieschen, Rote Bete, Alfalfa & Co. sehr eng säen, Erde feucht halten und warten, bis die ersten "echten" Blättchen zu sehen sind. Zusätzlich kann man die Anzuchtschalen für einige Tage abdecken, sobald die Samen gekeimt sind - in der Hoffnung auf mehr Licht bilden die Keimlinge besonders lange Stiele, was die Ausbeute massetechnisch etwas erhöht und die Ernte erleichtert. Nach einigen Tagen die Abdeckung entfernen und dem Wiederergrünen zusehen.

Zurück zum was-wir-essen-Blog

als hilfreich bewerten 0 Versenden VG Wort