Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

NAHGAST-Rechner für Großküchen

Ein einfaches Tool zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Speisen in der Außer-Haus-Verpflegung.

Verschiende Salate in der Selbstbedienungstheke einer Kantine
CandyBox Images / Fotolia.com

(BZfE) – Betreibern von Großküchen steht ab sofort ein einfaches Tool zur Verfügung, mit dessen Hilfe sie ihr Angebot nachhaltiger gestalten können. Der NAHGAST-Rechner zur Bewertung von Speisen ist ein Ergebnis des NAHGAST–Verbundprojekts, in dem die Fachhochschule Münster, die TU Berlin, das Faktor 10-Institut sowie das Wuppertal Institut zusammenarbeiten, um Konzepte zum nachhaltigen Produzieren und Konsumieren von Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung zu entwickeln, zu erproben und zu verbreiten.

Mit Hilfe einer Datenbank lassen sich im NAHGAST-Rechner einfache Messungen und Bewertungen der Nachhaltigkeit von Speisen und Angebotsalternativen durchführen. Der Rechner betrachtet die ökologische, die soziale und die gesundheitliche Dimension einer Speise. Somit werden u.a. Ressourceneinsatz, Klimagase sowie Salz- und Kaloriengehalt einer Mahlzeit genau unter die Lupe genommen. Die Datenbasis enthält derzeit noch eine begrenzte Auswahl gängiger Zutaten, die jedoch weiter ausgebaut wird. Der Rechner steht kostenlos zur Verfügung. Darauf weist das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) hin.

www.bzfe.de

Weitere Informationen:

www.nqz.de

https://www.nahgast.de/

 

als hilfreich bewerten 0 Versenden