Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Zitrusfrüchte: Zubereitung und Lagerung

Die meisten Zitrusfrüchte werden frisch verzehrt oder zu Saft gepresst. Die frischen Früchte verfeinern aber auch Obstsalate, Süßspeisen und Desserts und geben ihnen eine spritzige Note.

and presst Orangenhälfte auf Presse und Orangensaft läuft ins Glas
iStock.com / Davizro

Mit Zitrusfrüchten zubereitet werden außerdem Backwaren, Salate, Fisch- und Fleischgerichte, Marmeladen und Gelees. Verschiedene Zitrussäfte sind Bestandteil vieler Erfrischungsgetränke. Besonders Zitronensaft verhindert das Bräunen von Früchten nach dem Aufschneiden. Als Dekoration sind zum Beispiel Zitronen- und Orangenscheiben beliebt. Die geriebene Schale von Zitrusfrüchten dient als Würzmittel.

Tipps für die Zubereitung

Limette, Limettenhälfte und Zesten
Mit dem sogenannten Zestenreißer werden die Streifen besonders dünn.
  • Zitrussaft erhält man durch Auspressen der halbierten Früchte mit der Hand oder besser in einer Zitruspresse. Zur Vorbereitung die Früchte vorher mit leichtem Druck rollen.
  • Für einen kleinen Spritzer Zitronensaft, kann man die Schale einer Zitrone mit einem spitzen Messer einstechen und die benötigte Menge Saft herauspressen. Danach die Frucht kühl lagern und bald verbrauchen.
  • Die Schale kann mit einem Sparschäler oder einem sogenannten Kanneliermesser in hauchdünne Streifen – auch Zesten genannt – geschnitten werden.
  • Soll die Schale in einer Süßspeise verwendet werden, kann man sie mit einem Zuckerstück abreiben.
  • Die optimale Lagertemperatur liegt bei Orangen zwischen 0 und 9 °C, bei Mandarinen zwischen 1 und 5 °C und bei Grapefruits und Zitronen zwischen 10 und 15 °C.
  • Gelagerte Zitrusfrüchte sollten regelmäßig auf Schimmelbildung untersucht werden. Unter geeigneten Bedingungen halten sie 4-8 Wochen, Zitronen bei hoher Luftfeuchtigkeit sogar mehrere Monate.

 

Orange filetieren

Orange angeschnitten
Zuerst das linke und rechte Ende der Orange abschneiden und sie für den nächsten Schritt auf eine flache Seite stellen.
Orange schälen
Dann Stück für Stück die Schale von der Orange herunter schneiden. Immer von oben nach unten und zwar so dick, dass die Orangenspalten angeschnitten werden. Am besten ein bisschen im Bogen schneiden, damit möglichst viel Orange übrig bleibt.
Orange geschält
Einmal rund herum schneiden. Wenn die Orange vollständig geschält ist, kontrollieren, ob das Fruchtfleisch überalls sichtbar ist. Sonst vorsichtig die letzten Stücke der weißen Schicht abschneiden.
Orange filetieren
Jetzt können die Filets gelöst werden. Dafür lege ich die Orange hin und schneide mit der Messerspitze immer links und rechts an der Trennwand zwischen den Spalten entlang. Das Messer muss richtig scharf sein, sonst muss man zu fest drücken und es tritt viel Saft aus.

 

Autorin: Ruth Rösch, Düsseldorf

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Gläser mit frisch gepresstem Saft
Dar1930 / Fotolia.com
Trendlebensmittel

Juicing

Frisch gepresste Säfte

Frisch gepresste Säfte sind lecker und versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen wie Mineralstoffen und Vitaminen. Bei der Entsaftung können Obst- und Gemüsearten vielfältig kombiniert werden.

mehr...
Lagerung

Broschüre Lebensmittelhygiene

Lebensmittellagerung im Haushalt

roter Apfel leicht verschrumpelt
BLE

Die Broschüre erklärt, warum Lebensmittel verderben, welche Krankheitserreger beteiligt sind und wie sie sich vermehren. Zudem zeigt sie, wie man Lebensmittel richtig verpackt und lagert.

mehr...
Zubereitung

Lebensmittelverarbeitung im Haushalt

Fachwissen für die Hauswirtschaft

Chili und daneben ein Messer
P. Meyer, BLE

Das Kompendium liefert fundiertes Fachwissen zur Lebensmittelverarbeitung im Haushalt und ist ein ideales Lehr- und Nachschlagewerk.

mehr...